Erfolgreiches Wochenende für den Joker

Anzeige

Pool-Billard – PBC Joker Kamp-Lintfort mit zwei Siegen und einem Unentschieden

Gleich drei Mannschaften des PBC Joker Kamp-Lintfort waren an diesem Wochenende am Start. Während die 2. Mannschaft in der Oberliga einen wichtigen Punkt zum Klassenverbleib sammelte, gewannen die 3. Mannschaft in der Landesliga sowie die 5. Mannschaft in der Bezirksliga und festigten damit Ihre Spitzenplätze.

Oberliga Niederrhein PBC Joker Kamp-Lintfort II – PBV Young Guns Krefeld 4:4


Die Joker-Mannschaft erkämpfte sich einen verdienten Punkt gegen den Gast aus Krefeld. Wobei eigentlich durchaus auch ein Sieg möglich gewesen wäre. Doch die Hinrunde verlief für die Gastgeber unglücklich. Guido Gorisch im 8-Ball mit 5:7 und André Seiler mit 8:9 im 9-Ball verloren dabei ihre hartumkämpften Spiele äußerst knapp. Nachdem Michele Valente sein 14.1-Spiel abgeben musste und Alexander Jakimowic im 10-Ball deutlich mit 8:2 gewann, stand es somit zur Pause 1:3 gegen das Joker-Team.

In der Rückrunde kämpfte das gesamte Joker-Team dann vorbildlich. Während es bei André Seiler aber einfach nicht laufen wollte und er sein 10-Ball-Spiel verlor, sorgten die anderen drei Joker-Spieler mit Ihren Siegen für das verdiente Unentschieden. Michele Valente legte dabei einen starken Auftritt im 8-Ball hin und führte schnell mit 6:0, verpasste es aber zunächst das entscheidende siebte Spiel für sich zu entscheiden und musste seinen Gegner herankommenlassen. Beim Stande von 6:4 gelang es ihm dann aber nach einem Schussfehler seines Gegners die Partie auszuschießen und somit die Begegnung mit 7:4 für sich zu entscheiden. Außerdem siegten Alexander Jakimowic mit 125.76 im 14.1-endlos und Guido Gorisch mit 9:5 im 9-Ball.

Landesliga Niederrhein 1. PBC Homberg II – PBC Joker Kamp-Lintfort III 3:5


Die dritte Mannschaft des PBC Joker verteidigte mit dem Sieg ihren zweiten Platz in der Tabelle. Zur Halbzeit hatte es zunächst 2:2 gestanden. Für den Joker gewannen dabei Dennis Joiko im 14.1 mit 75:50 und Gregor Altenschmidt mit 7:2 im 9-Ball ihre Spiele. Da nur auf zwei Tischen gespielt werden konnte zog sich der Spieltag ein wenig; nichts desto trotz stellten dann in den ersten beiden Spielen der Rückrunde die Joker-Spieler die Weichen auf Sieg: Ralf Verlinden mit einem klaren 75:8 im 14.1 und Jens Vollmer mit 5:4 im 8-Ball. Den entscheidenden fünften Sieg sicherte dann Dennis Joiko mit 7:5 in seinem 9-Ball-Spiel.

Bezirksliga Niederrhein PBC Joker Kamp-Lintfort V – 1.PBC Kaarst II 5:3


In einem vorgezogenem Spiel vom kommenden Wochenende trafen die Gastgeber als Tabellendritter auf den Tabellenführer und lösten diesen mit einem 5:3-Erfolg von der Tabellenspitze ab. Der Grundstein zum Erfolg wurde von der Joker-Mannschaft in der Hinrunde gelegt. Tina Bühnen mit 60:18 im 14.1-endlos, Meike Gerlach mit 6:4 im 9-Ball und Timm Manke-Reimers mit 5:4 im 10-Ball sorgten für die 3:1 Halbzeitführung. In der Rückrunde sorgten dann Meike Gerlach mit 4:1 im 8-Ball und Timm Manke-Reimers mit 6:2 im 9-Ball für die noch fehlenden zwei Siege zum 5:3-Erfolg.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.