Feiern mit Live-Musik und Prinzengarde - Großes Sommerfest am 5. und 6. August im Park an der Freilichtbühne

Anzeige
Freuen sich auf das Sommerfest (von links): Rolf Böelke, Dieter Degenhard, Uwe Bier und Rolf Wicke. ^Foto: Michael de Clerque
Monheim am Rhein: Park an der Freilichtbühne |

Ein Termin ist im Sommer in Monheim am Rhein nicht mehr wegzudenken! Das Sommerfest der Prinzengarde am kommenden Wochenende, 5. und 6. August. Dann können sich die Besucher wieder auf jede Menge Livemusik, gemütliches Zusammensitzen im Biergarten und zahlreiche Aktionen für Kinder freuen. In diesem Jahr sogar mit neuem Veranstaltungsort!

Hans-Dieter Degenhard, Präsident der Prinzengarde Blau-Weiß erklärt: "Die Resonanz der letzten Jahre hat gezeigt: die Besucherzahlen sind steigend. Deswegen trauen wir uns auch beim dritten Mal in den Park an der Freilichtbühne, Kapellenstraße, zu wechseln."

Resonanz war immer sehr gut

Der bietet noch mehr Möglichkeiten zur Programmgestaltung. Und über zu wenig Zulauf brauchen sich die Verantwortlichen nicht zu beschweren. Denn dadurch, dass der Termin mitten in den Ferien liegt, kommen sie alle zahlreich, die Familien mit ihren Kindern und die bringen Oma und Opa mit. Dankbar angenommen wird die Veranstaltung, denn in der Ferienzeit ist es in Monheim eher ruhig.
Das ist ein besonders schöner Termin für alle Daheimgebliebenen. Außerdem liegt er mit Absicht in der Mitte, damit möglichst viele die Möglichkeit bekommen, daran teilzunehmen. Und das lohnt sich!
Denn das Sommerfest ist nicht nur etwas für die Karnevalisten. "Es soll ein Fest für die ganze Familie werden", betont Degenhard. Damit wollen die Jecken auch zeigen, dass ein Karnevalsverein nicht nur aus Feiern in der fünften Jahreszeit besteht. Vielmehr wird die Geselligkeit und das Vereinsleben das ganze Jahr über groß geschrieben!

Fest für die ganze Familie

Alle Bürger sind somit eingeladen am kommenden Samstag um 15 Uhr zur Eröffnung in den Park an der Freilichtbühne zu kommen. Versprochen werden Kölsche Tön zwischen Kinder- und Wasserspielplatz. Besonders schön: während die Eltern der Musik lauschen und gemütlich beisammen sitzen, können die Kids nach Herzenslust spielen. Komplettiert wird das Ganze mit Go-Cart Verleih und Skateranlage. Für die ganz kleinen Gäste stehen zudem ein Kinderkarussell sowie Kinderschminken bereit.
Auf der Freilichtbühne kommen die Musikliebhaber auf ihre Kosten. Los geht es Samstag mit handgemachter kölscher Musik von der "Kölsch Band". Danach geht es weiter mit den "Kölsche Adlern", die Party Cover Musik versprechen. Abgeschlossen wird der Abend mit "2nd. Hand" und Pop Cover Musik.
Ganz bayrisch zu geht es am Sonntag, 6. August. Dann wird zum Frühshoppen eingeladen ab 11 Uhr. Urig bayrische Klänge gibt es dann von "Biergart'n blos'n".
Für die beliebten Kuchen sorgen wieder die Prinzengarde-Frauen. Und wer es herzhafter mag, der kann sich die Spezialitäten vom Grill schmecken lassen. Neben den üblichen Getränken steht auch ein Füchsen Biergarten bereit.
Richtig Angst vor Regen muss man übrigens nicht haben. Denn unter den am Rand aufgestellten Zelten kann man Schutz suchen.

Der Eintritt zum Fest ist frei

Die Verantwortlichen betonen: "Wir würden uns sehr freuen, alle unsere Freunde an den beiden Tagen begrüßen zu können und freuen uns auf ein schönes Sommerfest gemeinsam mit euch!" Der Eintritt ist wie in den Jahren natürlich frei!
Eine neue Projektidee des Vorstands soll auch nicht vorenthalten werden. Denn geplant ist es, einen Musikcorps zu installieren. "Dafür suchen wir noch spielbegeisterte Musiker", so Degenhard." Wer also ein Blasinstrument spielt, insbesondere Trompete und Saxophon, der sollte sich schnell melden über die Homepage: www.prinzengarde-monheim.com oder aber einfach Mitglieder des Vereins bei dem Sommerfest darauf ansprechen. Freuen sich auf das Sommerfest (von links): Rolf Böelke, Dieter Degenhard, Uwe Bier und Rolf Wicke.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.