„Rock trifft Klassik“ für einen guten Zweck

Anzeige
Die Band Gardenier. Foto: Veranstalter
Zusammen mit jungen Symphonikern des klassischen Ensembles „Concertino“ unter der Leitung von Ewa Messias wird die Essener Band Gardenier am Freitag, 6. Dezember, in der Aula am Berliner Ring in Monheim ein Benefizkonzert zugunsten von „Sag‘s“ geben. „Sag‘s“ betreut Kinder und Jugendliche aus Langenfeld und Monheim, die sexuelle Gewalt erfahren oder erfahren haben.
Gardenier wird an diesem Abend mit den jugendlichen Symphonikern klassische mit rockigen Elementen verbinden. Neben den klassischen Titeln werden Songs von Gardenier und auch Rockklassiker wie „Verdammt lang her“ oder aktueller Rockpop wie „Still“ von Jupiter Jones gespielt werden. Veranstalter ist Marke Monheim.
Eintrittskarten zum Preis von 17 Euro (Abendkasse 19 Euro) gibt es ab sofort in der Geschäftsstelle im Monheimer Tor, Rathausplatz 20, oder unter www.eventim.de. Die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung hat Monheims Bürgermeister Daniel Zimmermann übernommen. Der gesamte Erlös der Veranstaltung geht an "Sag‘s".
Alle Infos zu Gardenier unter www.gardenier-music.de. Alle Infos zu „Sag‘s“ unter www.sags-ev.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.