Saitenklänge die achte, Pit Hupperten, Bormachers Biergarten.

Anzeige
Pit Hupperten, vor seinem Konzert
Heiße Temperaturen, heiße Rhytmen? Ja, Pit Hupperten, der Musiker aus der Nachbarstadt Leverkusen heizte seinem Publikum richtig ein. Pit und seine Loopstation. In ( auf ) diese(r) Station, gibt Pit erst einmal Geräusche z.B. Wellen, Rhytmen mit den verschiedensten " Instrumenten " das können auch schon mal leere PET-Flaschen sein. So nimmt er die unterschiedlichsten Passagen eines Songs auf und kann sie dann gleichzeitig abspielen. So ist Pit Hupperten Sänger, Beatboxer, Gitarrist, Bassist, Schlagwerker und Keyborder in einer Person.
2001 begeisterte der Musiker im Vorprogramm als " One-Man-Band" tausende Fans der Rockband " Status Quo " auf ihrer Deutschland-Tournee. 2007, war Pit im Vorprogramm von " The Wo " im Hamburger Stadtpark und begeisterte das Publikum. Von 2004 - 2008 war er Sänger in der SarahConner Band. Mit Tommy Engel musiziert er seit 2010 zusammen. 2011 holte ihn Herbert Grönemeyer in seine Band.
Wieder einmal mehr sorgten die Macher der Klangweiten, Manfred und Marc Schönberger für einen " Hochkaräter " den sie für die Saitenklänge gewinnen konnten.
Das (Stamm)Publikum, dankte es mit riesigem Applaus. Die Mannschaft um Petra Randhan, hatte alle Hände und Tabletts voll, um die durstigen Gäste mit Getränken zu versorgen. Leckere gegrillte Speisen, hielt die Küche bereit.
Es passte alles zusammen, freuen wir uns auf die " Neunte "
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.