Fußgängerin angefahren und schwer verletzt

Anzeige
Die Unfallstelle in Langenfeld. (Foto: Kreispolizeibehörde Mettmann)
Am Montagmorgen kam es an der Kreuzung Freiherr-vom-Stein-Straße und Fröbelstraße in Langenfeld zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 46-jährige Fußgängerin von einem LKW angefahren und schwer verletzt wurde. Ein Rettungswagen brachte die Verletzte nach notärztlicher Erstversorgung in die UNI-Klinik nach Düsseldorf, wo die nicht lebensgefährlich verletzte Patientin zur stationären ärztlichen Behandlung verbleiben musste.
Zur Unfallzeit hatte ein 26-jähriger Kraftfahrer mit seinem Kleinlastwagen Ford Transit rangiert, weil er wenden wollte. Dabei fuhr er rückwärts von der Freiherr-vom-Stein-Straße in die Fröbelstraße ein. Hierbei übersah er die Fußgängerin, die im toten Winkel hinter dem LKW auf die Straße trat um diese zu überqueren und dabei nach Angaben unbeteiligter Zeugen nicht auf den nur sehr langsam fahrenden LKW achtete.
Sachschaden entstand bei dem Unfall nicht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.