Großportrait für die Doll Eck

Anzeige
Größer als das Original: Das Portrait, gemalt von Imi Pascik.

Maatplatzjecke machen ihrem Vorsitzenden Rolf Hechler zum 50. Geburtstag ein ganz besonderes Geschenk

Monheims Ex-Prinz Rolf Hechler und Präsident der Maatplatzjecke und Prinz der Session 2013/2014, feierte Anfang Mai seinen 50. Geburtstag im Kreis seiner Familie und mit vielen Freunden aus dem Sport und aus dem Karneval.Beides sind seine größten Leidenschaften und mit Hingabe betriebenen Hobbys.
Natürlich hatten sich „seine“ Maatplatzjecke zu diesem großen Ereignis auch etwas ganz besonderes einfallen lassen. Sie schenkten ihm etwas, was noch größer war als er selber mit seiner Körpergröße, und das will schon etwas heißen. Ein Geschenk über zwei Meter groß und in Farbe, auf Holz gemalt vom Monheimer Maler Imi Pascik.
Ein Portrait von Prinz Rolf in seinem Ornat wird ab der kommenden Karnevalssession an der Doll Eck oder am Alten Markt zu den bereits vorhandenen Bildern vorheriger Prinzen die Innenstadt zieren. Das war eine riesige Überraschung für den sympathischen Vorsitzenden des Vereins und die Freude war ihm und seiner Prinzessen Andrea auch anzusehen. Viele Gratulanten gaben sich an diesem Abend die Klinke in die Hand und „huldigten“ so dem Geburtstagskind. Sie feierten bis in die frühen Morgenstunden in ausgelassener Runde.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.