Neue Mitarbeiter in der „Sprach-Bar“ des SKFM - Svenja Nweke und Johannes Anderski verstärken das Team

Anzeige
Das Foto zeigt das Team der Sprach-Bar des SKFM vor ihrem Büro in der Niederstraße 14. Von links: Johannes Anderski, Mohamad Khalil, Fatima Laarab, Svenja Nweke, Georgis Saides und Frank Nickel

Svenja Nweke (25) und Johannes Anderski (37) verstärken seit kurzer Zeit das Team um Frank Nickel, der als Bereichsleiter des SKFM Monheim am Rhein e.V. für die Flüchtlingshilfe zuständig ist. So bietet sein Fachbereich seit Anfang des Jahres mit der Sprach-Bar jeden Mittwoch von 17 bis 19 Uhr im Stadtteiltreff am Ernst-Reuter-Platz 20 einen Anlaufpunkt für Flüchtlinge und Einheimische. In zwangloser Atmosphäre kann man hier Kontakte knüpfen, sich unterhalten, andere Kulturen und Sprachen kennenlernen oder sich bei Gesellschaftsspielen näher kommen.

Svenja Nweke, eine fast Baumbergerin – schließlich wohnt sie bereits seit ihrem ersten Lebensjahr dort – hat ein abgeschlossenes Studium als Afrikanistin/Sprachwissenschaftlerin. Hier hat sie sich mit Sprachen und Kulturen Afrikas beschäftigt. So lernte sie die Grundelemente der Hausa-Sprache. Das ist die zweitgrößte Sprachgruppe Afrikas. Seit vier Jahren ist sie mit einem Nigerianer verheiratet, der 2007 nach Deutschland geflüchtet ist. Mit ihrem zweijährigen Sohn wohnen sie in Baumberg. Seit dem 1. April kümmert sie sich beim SKFM um die Spielgruppen im Haus der Jugend und in der JuKuBa. Und sie sorgt für entsprechende Unterstützung bei den Angeboten von MoKi sowie den Sprachangeboten. Außerdem berät sie junge Mütter, die geflüchtet sind und entsprechende Unterstützung benötigen. Sei es, dass sie aufgrund einer Schwangerschaft eine Hebamme benötigen, oder dass die Kinder in der Kita angemeldet werden müssen. Aber auch Sprach- und Arbeitsintegration gehören zu ihrem Aufgabengebiet.

Johannes Anderski, der mit seiner Familie in Düsseldorf wohnt, hat ein Studium der Psychologie absolviert. Außerdem hat er auf freiberuflicher Basis als Coach Schüler und ihre Eltern begleitet. So konnte er, auch als Familienvater, viele Erfahrungen im Umgang mit Menschen und Organisationen sammeln. Beim SKFM ist er jetzt für die Organisation und Koordination des Ehrenamtes beim SKFM im Fachbereich der Flüchtlingshilfe zuständig. Dazu gehört auch die Gewinnung und Begleitung von ehrenamtlichen Helfern, die sich beispielsweise in der Lernwerkstatt bei der Hausaufgabenbetreuung engagieren, Patenschaften für Flüchtlinge übernehmen oder in der Sprach-Bar tätig sind. Und weil die zwanglosen Treffen im Stadtteiltreff so gut angenommen werden, will er diese auch an anderen Orten einrichten und zeitlich ausbauen, um so noch effektiver helfen und wirkungsvolle Integration zu ermöglichen.

Deshalb möchte der Ehrenamtskoordinator des SKFM künftig auch regelmäßige Treffen von ehrenamtlichen Helfern organisieren, um so deren Engagement noch gezielter einsetzen zu können. Wer sich hier noch engagieren möchte, ist herzlich eingeladen. Nähere Infos erhält man bei Johannes Anderski unter Telefon 02173 4099287 bzw. per Mail unter Johannes.Anderski@skfm-monheim.de, oder in den Sprechzeiten Montag (15:30- 16:30) und Freitag (9:00- 10:00) im Büro der Niederstr. 14.

Frank Nickel ist jedenfalls froh, dass er nunmehr mit einem kompetenten Team sich noch stärker um die Flüchtlinge in Monheim kümmern kann. So ist seine Kollegin Fatima Laarab, sie hat marokkanische Wurzeln, für die sozialpädagogische Arbeit zuständig und sorgt im Rahmen von Hausbesuchen dafür, dass den Flüchtlingen bedarfsgerecht geholfen werden kann. Mit Mohamad Khalil steht ihm ein kurdischstämmiger Mitarbeiter zur Verfügung, der arabisch, kurdisch und russisch spricht und damit wertvolle Hilfen bei der Kommunikation mit Flüchtlingen aus diesem Sprachraum leistet. Khalil selbst kam vor 15 Jahren als Flüchtling nach Monheim. Georgis Saides stammt aus Griechenland und ist die „gute Seele“ in der Sprach-Bar. Zudem ist er ein sehr wichtiger Helfer in der Organisation der Flüchtlingshilfe.

Weitere Informationen über den SKFM Monheim am Rhein e.V. findet man unter www.skfm-monheim.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.