Isolde Witt neue Königin

Anzeige
Die Tage ihrer Regentschaft sind gezählt: der amtierende Tellkönig Wolfgang Eulenstein und die amtierende Königin Andrea Witte. Die Krönungsfeier der neuen Majestäten findet am Samstag, 27. August, statt. Foto: Michael de Clerque
Text: Rudi Paas
Foto: Michael de Clerque

Zum Königsvogelschießen hatte jetzt der 1. Schießverein Baumberg 1988 am Hochstand der Schützenbruderschaft Monheim am Werth eingeladen. Vier Anwärter gab es für den Königsthron. Nach dem 135. Treffer holte Isolde Witt den Rest des Vogels von der Stange und wurde somit neue Königin. Sie ist Jahrgang 1967 und seit 2012 Mitglied im Schießverein Baumberg.

Den Kopf des Vogels schoss Toni Weber junior mit dem achten Treffer, den Linken Flügel mit dem 37. Treffer Achim Leimmeister, den rechten Flügel Peter Witte mit dem 80. Treffer und den Schweif Elke Leimeister mit dem 89. Treffer ab. Neue „Tellkönigin“ wurde Monika Krings-Eulenstein. Sie ist Jahrgang 1973 und seit 2010 Mitglied im Schießverein Baumberg.

Erstmalig wurden außerdem zwei Gästeschießen durchgeführt. Hierbei gewann der Schießsportleiter der Schützenbruderschaft Monheim Bernd Libertus mit dem 82. Schuss, die zweite Runde entschied Birgit Norf mit dem 131. Schuss für sich. Es nahmen jeweils elf Gäste an den beiden Wettbewerben teil.
Die Krönungsfeier des 1. Schießvereins Baumberg findet am Samstag, 27. August, um 19.30 Uhr im Vereinsheim an der Hauptstraße in Baumberg statt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.