Bettenrennen beim "Süder Herbst" in Recklinghausen

Anzeige
Großer Andrang herrschte beim Süder Herbst auf der Bochumer Str. in Recklinghausen Süd. Unterhalten wurden die vielen Besucher mit Live Musik auf der Sparkasse Bühne.  Hoc her ging es allerdings bei 2. Internationalen Bettenrennen auf der Theodor Körner Straße. Die angemeldeten fünf Teams mußten jeweils 400 Meter eine Krankenbett schieben. Einen Wecker mit einem Kissen Umwerfen und einen Pinkelpott mit Wasser transportieren. Zum Abschluß gab es noch einen Pantoffel weitwurf. Also eine Menge an Aktivitäten die ein Team absolvieren mußte. Für alle gab es eine gestoppte Zeit. Für den Sieger gab es immerhin 500 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.