u17 fehlt das nötige Quentschen Glück zum Sieg in Recklinghausen

Anzeige
Recklinghausen: Vestische Arena | In Recklinghausen folgte für die u17 leider die nächste knappe Niederlage. Nachdem man sich zuletzt Osterath (Platz 4) mit einem Punkt, Oberhausen (Platz 2) mit 20 Punkten und den Bergischen Löwen (Platz 5) mit sechs Punkten geschlagen geben musste, war man zu Gast beim gegenwärtigen Tabellenvierten, Citybasket Recklinghausen. Nach langer Verletzungspause gab Jana ihr Debüt.

Es entwickelte sich von Beginn an ein knappes, spannendes Spiel, in der auf beiden Seiten viele vermeidbare Fehler gemacht wurden. Zu viele Ballverluste im Ballvortrag sorgten zur Halbzeit für einen knappen Rückstand (22-19).

In der zweiten Halbzeit war man bis zur 28. Minute gut im Spiel. Die Führung wechselte immer wieder (insgesamt acht Mal im dritten Viertel) und man lag mit 30-31 in Front. Dann folgten jedoch zwei Minuten, in denen man sich vollkommen den Schneid abkaufen ließ. Den Gastgebern gelang ein 11-0 Lauf und führte vor den letzten zehn Minuten mit 10 Punkten.

Der letzte Spielabschnitt zeigte wieder mal das Kämpferherz der u17. Defensiv packte man nun besser zu und Ballverluste wurden vermieden. Zwar gelang der Heimmannschaft der erste Korb zum 43-31, doch bis kurz vor Schluss sollte nur ein weiterer folgen. Durch gute Defense kämpfte man sich ins Spiel zurück und konnte durch zwei eiskalte Freiwurftreffer von Katharina 20 Sekunden vor dem Ende ausgleichen. Es folgte ein nicht optimal herausgespielter Angriff von Recklinghausen, der in einem nicht offenen Dreier führte. Doch leider ging dieser Dreier mit Brett rein, Recklinghausen führte mit 48-45. Der letzte Angriff der BG führte leider zu keinem Treffer, so dass man sich gegen ein Team aus der oberen Region mal wieder knapp geschlagen geben musste.

Nun folgen drei Spiele in Folge gegen Gegner, die man in der Hinrunde schlagen konnte. Nach den guten Ansätzen der letzten Spiele braucht die u17 nun im Heimspiel gegen Herne die Unterstützung, um endlich wieder einen Sieg zu erringen. Tip-Off ist am Sonntag um 14 Uhr in der Marktschule.

Viertelergebnisse: 14-12, 8-7, 19-12, 7-14

Für die BG spielten: Jana, Berit, Sabrina, Lena (2 Punkte), Louisa (12), Lea G. (14), Katharina (5), Lea L., Ellen, Rebecca (4), Theresa (8).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.