Goldmedaille im Schnellschreiben Marion Brüdigam

Anzeige
Bei den diesjährigen Deutschen Seniorenmeisterschaften im Schnellschreiben wurde Marion Brüdigam überraschend neue Deutsche Seniorenmeisterin. Im 20-Minuten-Schnellschreiben erreichte sie bei nur 3 Schreibfehlern 8701 Anschläge/8401 Punkte. Dies reichte zum knappen Sieg vor den Wettschreiberinnen Regina Scharf aus Dresden (8937 Anschläge/8337 Punkte) und Ute Schmidt aus Kelsterbach (4179 Anschläge/7779 Punkte).
Die 13. Deutschen Seniorenmeisterschaften fanden am 30. November in Bad Salzuflen statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.