Lars sagt "Danke"

Anzeige
Auf dem Foto zu sehen: Familie Jochem und Mitorganisator Ralf Joris. (Foto: Privat)
Rees. Ein voller Erfolg war das diesjährige Fußballturnier der Kolpingfamilie Rees.
Zusammen mit dem Erlös vom Osterfeuer kam ein Betrag von 1300 Euro zusammen.

Dieses Geld konnte jetzt der Familie Jochem übergeben werden, deren Sohn Lars seit einiger Zeit an Leukämie erkrankt ist. Dadurch sind viele Fahrten zur Klinik nach Münster nötig und auch der Alltag und die Einrichtung zu Hause muss dem Gesundheitszustand von Lars angepasst werden. Die Familie tut alles, um Lars bei seiner Genesung so gut wie möglich zu unterstützen.
Lars muss sich noch weiter erholen und kann zur Zeit die Schule noch nicht wieder besuchen. Es war sein besonderer Wunsch allen Organisatoren, allen Spielern und allen, die dazu beigetragen haben, dass so viel Geld für die Familie zusammen gekommen ist recht herzlich zu danken.
Gemeinsam mit Lars freuen und bedanken sich seine Eltern und sein Bruder Jeroen. Auch im nächsten Jahr wird es wieder ein Fußballturnier der Kolpingfamilie für einen guten Zweck geben. Wer Interesse hat im nächsten Jahr eine Einladung zu bekommen, kann sich bei Ralf Joris, Tel.: 0 28 51/91 77 35 melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.