Bambini: SV Schermbeck U7 siegt beim Turnier des SV Eintracht Ahaus

Anzeige
Ahaus/Schermbeck, So. 15. Jan. 2017
Die U7 des SV Schermbeck gewinnt beim Turnier des SV Eintracht Ahaus vier ihrer 5 Paarungen und muss lediglich das einzige Gegentor beim 1:1-Unentschieden gegen den Gastgeber hinnehmen.

Im ersten Spiel wurde bereits der Grundstein für den späteren Erfolg gesetzt. Torschützen in diesem Spiel waren Ole Kerkhoff und Bengt Ingmar Rosen (2).
Im Spiel gegen den Gastgeber kam die U7 nicht über ein 1:1-Unendschieden hinaus. Das in diesem Spiel das einzige Gegentor des Turniers viel, zeigt aber die gute Torhüter-und Abwehr-Leistung in allen Partien der Schermbecker. Im Spiel gegen die Jugendspielgemeinschaft Legden/Asbeck traf zunächst Ole Kerkhoff und dann gleich viermal der heute wieder in Torlaune spielende Bengt Ingmar Rosen. Der VFL Ramsdorf wurde durch die Tore von Ole Kerkhoff, Matti Schoch und Meron Merovci mit 3:0 geschlagen. Um den 1. Platz zu erreichen war im letzten Spiel gegen Union Wessum mindestens ein Unentschieden nötig. Aber auch dieses Spiel konnte die U7 mit 2:0 für sich entscheiden. Wiederum zweifacher Torschütze war Bengt Ingmar Rosen.

Hier die Spiele der Schermbecker im Einzelnen:


1. Spiel: SF Graes - SV Schermbeck  0:3
Tore: Ole Kerkhoff, Bengt Ingmar Rosen  (2)
2. Spiel: SV Schermbeck - SV Eintracht Ahaus   1:1
Tor: Bengt Ingmar Rosen 
3. Spiel: JSG Legden/Asbeck - SV Schermbeck  0:5
Tore: Ole Kerkhoff, Bengt Ingmar Rosen  (4)
4. Spiel: VFL Ramsdorf - SV Schermbeck 0:3
Tore: Ole Kerkhoff, Matti Schoch, Meron Merovci 
5. Spiel: SV Schermbeck - Union Wessum 2:0
Tore: Bengt Ingmar Rosen  (2)


So erreichte die U7 mehr als verdient den 1.Platz in Ihrer Gruppe. Da bei den Bambini-Mannschaften noch kein Turniersieger ausgespielt wird, war es so der krönende Abschluss einer starken Leistung von Mannschaft und Trainerteam. 

Für den SV Schermbeck spielen heute:
Jano Woltsche, Meron Merovci, Levi Steigerwald, Esther Herrschaft, Alexander Spork, Ole Kerkhoff, Liam Schrader, Bengt Ingmar Rosen und Matti Schoch.

Weitere Informationen und Berichte erhalten Sie unter:
http://sv-schermbeck-2003.jimdo.com/
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.