Stellungnahme von Dr. Brauksiepe

Anzeige
Zum Kommentar auf Lokalkompass, Dr. Brauksiepe habe sein Engagement auf Papier des Ministeriums für Arbeit und Soziales verfasst, erreichte uns diese Stellungnahme des Staatssekretärs im Ministerium für Arbeit und Soziales, Dr. Ralf Brauksiepe:

Mit großer Verwunderung habe ich Ihren Beitrag auf der Internetseite www.lokalkompass.de über mein Engagement für den Erhalt des Ringersports als olympische Sportart zur Kenntnis genommen.
Als Bundestagsabgeordneter ist es meine Aufgabe und nach meinem Verständnis sogar meine Pflicht, mich für die Interessen der Menschen in meinem Wahlkreis einzusetzen. Da die Sportart Ringen traditionell mit großem Erfolg im Ennepe-Ruhr-Kreis ausgeübt wird, bin ich mit der von Ihnen in Ihrem Beitrag erwähnten Pressemitteilung an die Öffentlichkeit gegangen. Selbstverständlich habe ich dies in meiner Eigenschaft als Abgeordneter auf einem entsprechenden Briefbogen des Deutschen Bundestages getan. Aufgrund dieser Klarstellung gehe ich davon aus, dass Sie Ihre wahrheitswidrige Behauptung, ich hätte meine Äußerung "auf dem Papier" des "Ministeriums für Arbeit und Soziales" publiziert, nicht wiederholen werden.
0
1 Kommentar
Britta Kruse aus Schwelm | 25.05.2013 | 11:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.