Die Galerie der Stadtbücherei präsentiert: „KUNST-trifft-LITERATUR“

Anzeige
(Foto: Stadtbücherei Schwerte)

Malerei von Helga Hoicke
vom 5. April bis 30. April 2016

Ausstellungseröffnung
am
Freitag
8. April
19.00 Uhr
Stadtbücherei
Schwerte

Helga Hoicke ist gebürtige Dortmunderin und Schwerte durch langjährige Arbeitskollegen und Freunde verbunden.
Ihr ganzes Leben lang künstlerisch tätig, konnte die freigestellte Betriebsrätin eines Telekommunikationsunternehmens sich erst im Ruhestand komplett der Malerei widmen. Sie ist Autodidaktin und hat das Handwerk durch Ausprobieren erlernt, unterstützt durch professionelle Kurse zu speziellen Themen, wie Arbeiten mit Marmormehl, Sumpfkalk oder Beton.
Neben der Malerei modelliert sie Skulpturen aus Treibholz, Ton und Alabaster. Aber auch das Bemalen von Porzellan oder das Nähen gehören zu ihrem Repertoire.
Mittlerweile umfasst ihr Schaffen hunderte Kunstwerke. Zuletzt hatte sie mehrere Monate ein Ladenlokal in Dortmund-Hombruch angemietet, um diese Vielfalt zu präsentieren. In der Stadtbücherei sind 25 ihrer Werke in unterschiedlichen Maltechniken und Papierarbeiten zu sehen.

Die Künstlerin über sich:

„Mich fasziniert sowohl das Arbeiten mit Acrylfarben als auch mit verschiedenen Materialien wie Marmormehl, Rotband oder Sumpfkalk.
Die Farbgebung erfolgt über Holzbeize, Tusche, verschiedene Öle, Wachs und Farbpigmente.
Das Experimentieren mit verschiedenen Materialien ist immer spannend. Fresken und abstrakt aufgerissen erscheinende Werke eröffnen dem Betrachter eine stoffliche Seite. Sie hinterlassen oft tiefe Risse, Brüche und Verletzungen, wie das Leben selbst".

STADTBÜCHEREI
im City Centrum
Hagener Straße 7
58239 Schwerte

Öffnungszeiten:
MO geschlossen
DI - FR 19.00 - 12.00 Uhr + 14.30 - 18.00 Uhr
SA 10.00 - 13.00 Uhr

Kontakt:
Helga Hoicke, Kreuzstr. 91, Dortmund
0151 - 54 76 12 78
http://www.helga-hoicke.de/Willkommen.html
(mit Bildergalerie)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.