KINO trifft KLINIK....

Anzeige

....am Dienstag
18. Juni 2013
17:30 Uhr

Grete-Meißner-Zentrum
Schützenstraße 10
58239 Schwerte

VERRÜCKT NACH PARIS

.......so heißt es dieses Mal.

Drei Menschen mit Behinderung machen auf eigene Faust Ferien vom Heim.

Das temporeiche Road-Movie zeigt mit viel Witz und Situationskomik, wie die drei
mit ungeheurer Kraft ihren Traum zur Verwirklichung bringen.

Hilde, Karl und Philip leben in einem Heim für Behinderte.
Hilde, die als Küchenhilfe arbeitet, schält eimerweise Kartoffeln.
Philip und Karlstellen Watschelenten in einer betreuten Werkstatt her.
Alle drei sind frustriert und langweilensich.
Sie wollen sich ein paar Tage Urlaub nehmen und hauen aus dem Heim ab.
Eine Verfolgungsjagd mit Hindernissen beginnt.
Ihre Solidarität untereinander verhilft ihnen, ihren Pflegern immer eine Nasenspitze
voraus zu sein.


Faszinierende schauspielerische Leistung der drei behinderten Hauptdarsteller.

Diskutieren Sie im Anschluss an den Film mit dem Chefarzt der Akutgeriatrie am
Evangelischen Krankenhaus Schwerte, Dr. med. Michael Lerch, MBA

Der Eintritt ist frei.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.