„Wilhelm Busch“ in der Villa Sohlenkamp

Anzeige
Ute Schulte -Raumausstattung Koke- Olaf Bachmann -Bücher Bachmann- Uwe Fuhrmann

Vorgestellt wurde am Mittwochabend einer
der einflussreichsten humoristischten
Dichter und Zeichner Deutschlands von
Uwe Fuhrmann.

Unter dem Motto: „Tugend will ermunternd sein – Bosheit kann man schon allein“, brachte uns Uwe Fuhrmann in seiner heiteren, humorvollen Art, den Dichter und Zeichner Wilhelm Busch nahe.

„Höchst erfreulich und belehrend ist es doch für Jedermann, wenn er allerlei Geschichten lesen oder hören kann“.

Zu „hören“ gab es an diesem Abend mehr als genug – die Biografie, vergnügliche Spitzfindigkeiten, kurzweilige Gedichte und erheiternde Sprüche von Wilhelm Busch.

Uwe Fuhrmann war in seinem Element und das gut gelaunte Publikum hatte sein Vergnügen.

Mit dem Spruch von Wilhelm Busch: „Ein jeder hebt an seinem Mund, ein Hohlgefäß, was meistens rund“

verwöhnten die Mitarbeiterinnen von Raumausstattung Koke und Bücher Bachmann die Gäste mit Weißwein, Rotwein und Aqua minerales.

Nach 2 Stunden ging ein vergnüglicher, amüsanter, heiterer Abend in der Villa Sohlenkamp mit viel Applaus zu Ende.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.