Schwerte: Bürger werden informiert

Anzeige
In der Vergangenheit kam es bei Einsätzen des Feuerwehr- und Rettungsdienstes in der Paulinenstraße vereinzelt zu falschen Anfahrten und damit zu längeren Fahrtzeiten der Rettungskräfte, weiß die Schwerter Stadtverwaltung zu berichten.

In einer Bürgerinformationsveranstaltung informieren am 21. November (Montag), um 18 Uhr, in der Aula der Realschule am Bohlgarten, Holzener Weg 22, Kämmerin Bettina Brennenstuhl, Thomas Holtmann, Fachdienstleiter für die Bereiche Finanzen, öffentliche Sicherheit und Ordnung, Jan Menges, Leiter des Bereichs Stadtplanung und Umwelt, sowie Holger Vieregge, stellvertretender Leiter der Feuerwehr Schwerte, die Bewohnerinnen und Bewohner sowie Eigentümerinnen und Eigentümer der Paulinenstraße über Gründe der Fehlfahrten, präsentieren die Einsatzstatistik in der Paulinenstraße, geben eine rechtliche Bewertung der Zufahrtsproblematik und berichten über das weitere Vorgehen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.