Schwerter "Oli" radelt weiter für den guten Zweck

Anzeige
Oliver Trelenberg (links) mit Bürgermeister Heinrich Böckelühr. (Foto: Stadt Schwerte)
Anerkennung und Unterstützung erfährt der in Schwerte geborene Oliver Trelenberg auch weiterhin von Bürgermeister Heinrich Böckelühr. In diesem Jahr tritt Trelenberg zugunsten des Vereins Engel mit Herz e. V. in die Pedalen. Bei einem Empfang im Schwerter Rathaus stellte er sein diesjähriges dem Schwerter Bürgermeister vor.

Als Botschafter des Vereins Engel mit Herz e. V. wird Oliver Trelenberg in 2016 verschiedene Tagestouren im Ruhrgebiet fahren und darüber hinaus im Mai zu einer etwa 60-tägigen Deutschland-Radreise aufbrechen - und dabei etwa 3000 km zurücklegen. Der neu gegründete Verein Engel mit Herz e. V. ermöglicht mittellosen Krebspatienten einen kurzweiligen Urlaub und erfüllt Wünsche von Schwerstkranken.

2013 war Trelenberg selbst an Kehlkopfkrebs erkrankt. Mit seinen Radprojekten trägt er dazu bei, dass diese Menschen neuen Lebensmut finden und Kraft für den Alltag schöpfen. „Ich finde es beachtlich, für dieses Projekt uneigennützig tätig zu werden und dabei auch körperliche Anstrengungen auf sich zu nehmen“, so Bürgermeister Böckelühr.

Wer das Projekt unterstützen möchte, kann das mit einer Spende auf folgendes Bankkonto tun: Kontoinhaber Engel mir Herz e. V., IBAN DE81 4035 1060 0073 7373 14, BIC WELADED1STF, Kreissparkasse Steinfurt.

Im vergangenen Jahr legte Oliver Trelenberg zugunsten des Deutschen Kinderhospizvereins e. V. monatlich 12 Tagesradtouren - das sind 90 in der Saison - im Ruhrgebiet mit insgesamt 4650 Kilometern für den guten Zweck zurück.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.