equal pay day - Postkartenaktion:„Mir.Fehlt.Was“

Anzeige

Zum
diesjährigen
EQUAL PAY DAY
am
19. März 2016
haben die Gleichstellungbeauftragten und das Netzwerk Frau und Beruf des Kreis Unna
die Postkartenaktion:„Mir.Fehlt.Was“ organisiert, mit deren Hilfe der Protest gegen Lohnungleichheit zwischen Frauen und Männern demonstriert werden soll.

Laut Zahlen des Statistischen Bundesamtes verdienen Frauen durchschnittlich
21,6 % weniger als Männer. Demnach müssten Frauen 79 Tage länger arbeiten,
um den gleichen Verdienst zu erwirtschaften wie ihre männlichen Kollegen.

Der 19. März steht hier als Symbol für den 79.Tag.

An vielen Orten in der Bundesrepublik findet er jährlich statt.
Frauen und Männer demonstrieren gemeinsam gegen Lohndifferenz und kämpfen
für Lohngleichheit.

Im Rahmen ihrer Aktion verteilten die städtischen Gleichstellungsbeauftragen die Aktionspostkarten in ihren Kommunen.

In Schwerte unterstützte das frauenpolitische Bündnis, die Arbeitsgemeinschaft
Schwerter Frauengruppen diese Postkartenaktion.

Die Bitte, mit der jede Postkarte versehen ist, ist eindeutig:
„Setzen Sie sich für die verbindlich gesetzliche Regelung zur Entgeltgleichheit ein.“

Die gesammelten Postkarten, die schon vor dem 19. März die Tausender Marke geknackt haben, werden nach dem Aktionstag
direkt nach Berlin an die Bundeskanzlerin geschickt.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.