Schwerte - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Keine Ausnahmegenehmigung des Landes:
Stadt muss Elternbeiträge erheben

Die Stadt Schwerte wird für den Monat Februar 2021 Elternbeiträge für die Tagespflege, die Kindertagesstätten und die Offenen Ganztagsschulen erheben müssen. Als Stärkungspaktkommune ist sie dazu verpflichtet, wenn es keine Ausnahmegenehmigungen der Aufsichtsbehörden gibt. Eine solche liegt seitens des Landes nicht vor. Noch im Januar 2021 waren keine Elternbeiträge erhoben worden. Ausschlaggebend für diese Initiative waren sowohl die Einigung des Landes NRW mit den Vertretern der Städte und...

  • Schwerte
  • 01.03.21
Marktplatz Schwerte
2 Bilder

Neue Schwerter Mitte
Warum die SPD für die Umgestaltung des Marktareals stimmen will

Ratsmitglieder sind ehrenamtlich engagierte Bürger*innen dieser Stadt, die versuchen, ihre Stadt voranzubringen. Wenn nun die SPD-Vertreter*innen in der nächsten Ratssitzung für die Umgestaltung des Marktareals stimmen wollen, dann tun sie dies im Vertrauen auf einen Prozess, der 1 ½ Jahre angedauert hat: in dem bislang alle Beschlüsse durch alle Parteien einstimmig gefasst wurden und in den sich ganz viele Bürger*innen und Initiativen produktiv eingebracht haben. Architekturwettbewerb...

  • Schwerte
  • 22.02.21
  • 1
Die Briefe mit den Masken haben im Schwerter Rathaus Körbe gefüllt. Gregor Bröckelmann und die Mitarbeiter*innen aus der Poststelle der Stadt haben die Briefe auf ihre Wege gebracht.

Eine Spende besonderer Art:
Hilfsbedürftige Menschen erhalten KN95-Masken

6000 Masken mit dem KN95-Gütezeichen sind von Mitarbeiter*innen des Sozialamtes der Stadt Schwerte eingetütet worden. Die Poststelle der Stadt hat die DIN A4-Briefe kürzlich auf den Weg gebracht. Jeweils sechs Masken erhalten so bedürftige Menschen, die u.a. durch das Tragen dieser Masken einen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie leisten. Das Begleitschreiben wurde von Landrat Mario Löhr, von Schwertes Bürgermeister Dimitrios Axourgos und dem Geschäftsführer des Jobcenters Kreis Unna,...

  • Schwerte
  • 22.02.21

Kindergarten Schwerter Wald e.V.
Hurra, wir dürfen wieder in den Kindergarten

Auch die Kinder aus dem Kindergarten Schwerter Wald e.V. starteten am Montag den 22.02.2021 wieder in den regulären Kindergartenbetrieb. Nach der langen Zeit der Notbetreuung, freuten sich die Kinder darauf, mit all ihren Freunden und Erzieherinnen zu spielen, zu basteln und zu toben. Die milden Temperaturen lockten die Kinder schnell raus, auf das große Außengelände. Dort entdeckten sie gemeinsam die ersten Frühlingsboten wie Schneeglöckchen und Krokusse. Nur die beiden großen Achatschnecken...

  • Schwerte
  • 22.02.21
Der Spielplatz an der Graf-Adolf-Straße soll zu einem modernen Stadtteilspielplatz umgestaltet werden.
4 Bilder

In Anlehnung an den Namensgeber - Neugestaltung des Spielplatzes
Spielen auf der Burgruine des Grafen Adolf von der Mark

Die Stadt Schwerte setzt ihren Kurs fort und bringt Spielplätze in der Ruhrstadt auf Vordermann. Jetzt ist der Ausschuss für Planen, Bauen und Wohnen dem Vorschlag der Verwaltung gefolgt, nach dem die Anlage an der Graf-Adolf-Straße zu einem modernen Stadtteilspielplatz umgebaut wird. In Anlehnung an den Namensgeber der Straße wird die Burgruine des Grafen zum zentralen Element und zum Leitthema. Rund 250.000 Euro wird die Stadt dafür in die Hand nehmen. Spielplätze in Schwerte sollen dort, wo...

  • Schwerte
  • 17.02.21
Theodor-Fleitmann-Gesamtschule

Theodor-Fleitmann-Gesamtschule
TFG – es geht voran!

„Wir haben für die Gründung der Theodor-Fleitmann-Gesamtschule vor fünf Jahren gekämpft und begrüßen sehr die Vorlage der Verwaltung, die Schule jetzt grundlegend zu ertüchtigen – und zwar zügig!“, so die SPD-Fraktionsvorsitzende Angelika Schröder. Aber auch wenn die Zeit drängt, weil die Schule Platznot hat und das Gebäude in einem denkbar schlechten Zustand ist, muss Gelegenheit sein, das Thema breit zu diskutieren. Deswegen werden SPD und CDU gemeinsam beantragen, das Thema TFG - angesichts...

  • Schwerte
  • 16.02.21
  • 1
Am Dohrbauch

Am Dohrbaum – SPD-Antrag erfolgreich
„Am Dohrbaum“ wird ein reines Gewerbegebiet

„Am Dohrbaum“ wird ein reines Gewerbegebiet – der Antrag der SPD Schwerte ist mit sehr breiter Mehrheit angenommen worden. SPD-Ratsherr Marc Seelbach hat sich erfolgreich für die Abänderung des Plangebietes eingesetzt, nicht zuletzt nach vielen Gesprächen mit Anwohner*innen am Alten Dortmunder Weg. Keine Erschließung über den Alten Dortmunder WegGemäß der letzten Planungen sollte „Am Dohrbaum“ ein Mischgebiet entstehen: teils Gewerbegebiet, teils Wohnbebauung, die über eine neue Straße vom...

  • Schwerte
  • 16.02.21
  • 1
Dachbegrünung

SPD-Antrag war erfolgreich
Dachbegrünung und Solaranlagen bei Neubauten

„Der SPD-Antrag ist quasi einstimmig angenommen worden, künftig bei Neubauprojekten konsequent Dachbegrünung und/oder Solaranlagen einzufordern“, freut sich Simon Lehmann-Hangebrock. Er vertritt die SPD sowohl im Bau-Ausschuss als auch im Umwelt-Ausschuss. Künftig wird in den Bebauungsplänen verbindlich vorgeschrieben, dass bei Neubauten mit Flachdach oder geringer Dachneigung eine Gestaltung als Solardach, Gründach, Solargründach oder Energiedach vorgenommen werden muss. Wir werden in Zukunft...

  • Schwerte
  • 15.02.21
  • 1
Bürgermeister Dimitrios Axourgos.

Appell des Schwerter Bürgermeisters zur Corona-Pandemie:
Bitte nicht leichtsinnig werden

Bürgermeister Dimitrios Axourgos nimmt die jüngsten Entwicklungen in der Coronakrise zum Anlass, um sich noch einmal an die Menschen in Schwerte zu wenden. Er appelliert an alle, die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie zu unterstützen und sich an die aktuelle Coronaschutzverordnung des Landes NRW zu halten. Das Stadtoberhaupt ist überzeugt, dass nur so ein halbwegs unbeschwertes Familienfest Ostern gefeiert werden kann. Appell des Bürgermeisters: Liebe Schwerterinnen, liebe Schwerter,...

  • Schwerte
  • 15.02.21
Anke Skupin und Christopher Wartenberg aus dem Büro der MitMachStadt präsentieren das MitMachGremium.

Neues aus dem Rathaus:
Stadt Schwerte sucht Menschen für neues MitMachGremium

Die Bürger*innen der Ruhrstadt sollen mitmachen. Das wünscht sich Bürgermeister Dimitrios Axourgos und offeriert vier von 120 zufällig ausgewählten Einwohner*innen einen Platz im neuen MitMachGremium. „Ziel soll es sein, den Menschen in Schwerte mehr Möglichkeiten zum Mitmachen und Mitbestimmen zu eröffnen“, schreibt das Stadtoberhaupt in einem Brief, den die 120 Auserwählten in der nächsten Woche in ihren Briefkästen finden werden. Die gute Idee, Menschen aus Schwerte aktiv an der Gestaltung...

  • Schwerte
  • 12.02.21
rot - schwarz

SPD und CDU übernehmen Verantwortung
Gemeinsam die Zukunft zu gestalten

Die Kooperationsvereinbarung von SPD und CDU in Schwerte hat FDP und Grüne überrascht. Mit so einem Bündnis für Schwerte hatten sie offenbar nicht gerechnet – dass die beiden großen Parteien die parteipolitischen Ränkekämpfe der letzten Jahre satt sein könnten und stattdessen sachorientiert zusammenarbeiten wollen! Das ist eine sehr gute NachrichtSPD und CDU haben vereinbart, gemeinsam die Zukunft der Stadt zu gestalten – im Dialog mit den anderen Parteien. Das ist eine sehr gute Nachricht....

  • Schwerte
  • 11.02.21
  • 1
Bürgermeister Dimitrios Axourgos (links) und Stellvertreter Hans Haberschuss zeigen Solidarität mit der Kinderhospizarbeit.

Mehr als ein Symbol in der Kinderhospizarbeit:
Das grüne Band

Seit mittlerweile 15 Jahren ist der 10. Februar bundesweit der Tag der Kinderhospizarbeit. Er soll aufmerksam machen auf die Situation von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit lebensverkürzenden Erkrankungen und deren Familien. Rund um diesen Tag entfalten grüne Bänder Symbolkraft. Auch an den Fahrzeugen der Stadt Schwerte flattern diese grünen Bänder. Die Verwaltung solidarisiert sich alljährlich mit dem Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst des Kreises Unna. Bürgermeister...

  • Schwerte
  • 10.02.21
v.l.: Marco Kordt (CDU), Bianca Dausend (CDU), Sigrid Reihs (SPD), Angelika Schröder (SPD)

Ratsperiode 2020-2025
SPD und CDU schließen Kooperationsvereinbarung

Die Fraktionen von SPD und CDU in Schwerte haben eine Kooperation in dieser Ratsperiode verabredet. „Angesichts der Herausforderungen, die durch die Corona-Pandemie weiter verschärft worden sind, freut es uns sehr, dass die Schwerter Politik jetzt von beiden großen Parteien getragen wird“, freut sich die SPD-Fraktionsvorsitzende Angelika Schröder. Und CDU-Fraktionsvorsitzender Marco Kordt betont: „Wir sind froh darüber, dass es in den letzten Monaten gelungen ist, ein neues Vertrauensverhältnis...

  • Schwerte
  • 03.02.21
  • 1

OGS Heideschule:
Viel Platz für ganz viele Kinder

An der Heidestraße hat ein neues Schmuckkästchen seinen Betrieb aufgenommen: die Offene Ganztagsschule der Heideschule. Bürgermeister Dimitrios Axourgos eröffnete am Montag gemeinsam mit Julia von Halen die nagelneue Einrichtung. Die Schulleiterin zeigte sich überglücklich. „Wir freuen uns, dass wir die neue OGS jetzt nutzen können“, sagte Julia von Halen. „In diesen großen Räumlichkeiten haben die Kinder jetzt viele Möglichkeiten. Wir müssen jetzt keine Kinder mehr ablehnen. Hier ist ganz viel...

  • Schwerte
  • 02.02.21
Marlies Mette (hinten) und Anja Rotthowe sind die neuen Vorsitzenden im JHA. Sie wurden von Bürgermeister Dimitrios Axourgos, dem Ersten Beigeordneten Tim Frommeyer und dem Leiter des Jugendamtes, Andreas Pap, (von rechts) begrüßt.

Aus dem Schwerter Rathaus:
Jugendhilfeausschuss - Marlies Mette neue Vorsitzende

Mit der Verpflichtung der ordentlich gewählten Mitglieder und der Wahl der Vorsitzenden und ihrer Stellvertreterin hat der Jugendhilfeausschuss im Rat der Stadt Schwerte seine Arbeit aufgenommen. Auf seiner ersten Sitzung nach der Kommunalwahl im Herbst vergangenen Jahres wurde Marlies Mette (SPD) zur Vorsitzenden gewählt, ihre Stellvertreterin ist Anja Rotthowe (Grüne). Es hat Tradition, dass der Bürgermeister die erste Sitzung in einer Wahlperiode eröffnet und bis zu den Wahlen leitet. So hat...

  • Schwerte
  • 02.02.21
Gregor Bröckelmann (rechts) und Haeman Shlash aus der Poststelle der Stadt Schwerte bringen die Bescheide über die Grundbesitzabgaben auf den Weg.

Grundbesitzabgaben in Schwerte:
Steuern stabil, Gebühren sinken

Rund 18.000 Eigentümer von Grundstücken, Häusern, Eigentumswohnungen, Geschäftsgebäuden und landwirtschaftlichen Betrieben werden in den nächsten Tagen die Bescheide über die Grundbesitzabgaben in ihren Briefkästen finden. Mitarbeiter aus der Poststelle der Stadt Schwerte brachten sie jetzt auf die Reise zu ihren Empfänger*innen. Erfreulich aus Sicht der Adressaten: Die Steuern werden wie auch schon im Jahr 2020 nicht erhöht. Die Hebesätze sowohl für die Grundsteuer B als auch für die...

  • Schwerte
  • 22.01.21
Bürgermeister Dimitrios Axourgos setzt sich für den Frieden ein und solidarisiert sich mit der Organisation "Mayors for Peace".

Schwertes Bürgermeister Dimitrios Axourgos
Solidarisierung mit Organisation „Mayors for Peace“

Mit einem klaren Nein zu Atomwaffen solidarisiert sich Schwertes Bürgermeister Dimitrios Axourgos mit der Organisation „Mayors for Peace“ und begrüßt den Atomwaffenverbotsvertrag, der am 22. Januar 2021 in Kraft tritt und 2017 von den Vereinten Nationen verabschiedet worden war. „Als Mitglied der Mayors for Peace begrüße ich ausdrücklich das Inkrafttreten des Atomwaffenverbotsvertrages“, unterstreicht Axourgos. Dieser Vertrag sei ein bedeutsamer Schritt auf dem Weg zu einer Welt ohne...

  • Schwerte
  • 22.01.21
Armin Laschet gewann in der Stichwahl gegen Friedrich Merz und ist neuer CDU-Parteichef. Foto: Daniel Magalski
3 Bilder

Stichwahl: 525 Delegierte stimmten online für NRW-Ministerpräsidenten
Armin Laschet ist neuer CDU-Parteichef

991 CDU-Delegierte haben am Samstag entschieden: Armin Laschet ist neuer Parteivorsitzender der Christdemokraten. Laschet setzte sich in der Stichwahl gegen Friedrich Merz (466 Stimmen) durch, der nach dem ersten Wahlgang noch knapp vor dem NRW-Ministerpräsidenten gelegen hatte. 1001 Delegierte waren stimmberechtigt, in Wahlgang eins votierten 385 für Merz, 380 für Laschet und 224 für Norbert Röttgen. Weil keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erzielt hatte, ging es in die Stichwahl. Hier...

  • Essen-Süd
  • 16.01.21
  • 26
  • 3

Digitaler Fortschritt:
Schulen werden ans Gigabitnetz angeschlossen

In Schwerte werden im Laufe dieses Jahres die letzten vier Schulen ans Gigabitnetz angeschlossen. Ein entsprechender Zuwendungsbescheid für die Friedrich-Kayser-Schule, die Heideschule, die Reichshofschule und die Evangelische Grundschule in Ergste ist jetzt im Schulverwaltungsamt der Stadt Schwerte eingegangen. Die Fördermittel belaufen sich auf rund 500.000 Euro. Bürgermeister Dimitrios Axourgos informierte am Dienstag den Rat der Stadt Schwerte über die gute Nachricht aus der...

  • Schwerte
  • 15.01.21

Aus dem Schwerter Rathaus:
Grußwort des Bürgermeisters zum Jahreswechsel

Liebe Schwerterinnen, liebe Schwerter, als ich Ihnen vor einem Jahr ein gutes, glückliches und gesundes Jahr gewünscht habe, konnte noch niemand ahnen, dass eine Pandemie auf uns alle zurollen würde. Das Coronavirus hat das zu Ende gehende Jahr geprägt und wird uns leider auch noch über die Jahreswende hinaus begleiten. Das hat auch in Schwerte zu tiefen Einschnitten geführt. Das betrifft zum Beispiel die Gastronomie, die ihre Plätze nur eingeschränkt anbieten konnte. Ein Jahr ohne das...

  • Schwerte
  • 23.12.20
  • 1

Statt Weihnachtskarten:
Bürgermeister spendet den Holzpfosten

Seit seinem Amtsantritt im Jahr 2018 verzichtet der Schwerter Bürgermeister Dimitrios Axourgos auf das Versenden von Grußkarten zu Weihnachten und zum Jahreswechsel und spendet stattdessen das eingesparte Geld einem guten Zweck. So kamen jetzt dem Verein Holzpfosten Schwerte 300 Euro zu Gute. Das Geld fließt in die Unterstützung der Neven-Subotic-Stiftung.

  • Schwerte
  • 19.12.20
Übergabe der Restgeldspende: Heidrun Riedel, Dirk Wever, Holger Hülsmeyer und Dimitrios Axourgos (von links).

Mit Restgeldspende:
Stadt Schwerte hilft „Schwerte hilft“

Monat für Monat spenden zahlreiche Mitarbeiter*innen der Stadtverwaltung Schwerte den Centbetrag hinter dem Komma ihrer monatlichen Abrechnung. So kamen in diesem Jahr 905,51 Euro zusammen. Mit diesem Geld wird der Verein „Schwerte hilft“ unterstützt. Bürgermeister Dimitros Axourgos überreichte am Donnerstag einen Scheck über diesen Betrag. Dirk Wever, Abteilungsleiter im Haupt- und Personalamt der Stadt, hatte das Projekt Restgeldspende erfolgreich eingeführt und durfte in diesem Jahr...

  • Schwerte
  • 19.12.20

Aus dem Schwerter Rathaus:
Bürgerservice nur noch mit Terminen erreichbar

Der harte Lockdown erreicht auch das Schwerter Rathaus: Vom 16. Dezember 2020 an ist der Bürgerservice im Rathaus I (Rathausstraße 31) nur noch über fest vereinbarte Termine erreichbar. Die Maßnahme gilt vorerst bis zum 10. Januar 2021. Über Monate war der Bürgerservice im Schwerter Rathaus der einzige im gesamten Kreisgebiet, der in den Vormittagsstunden ohne Termin besucht werden konnte. Wartemarken, die am Fenster der Information rechts neben der Eingangstür ausgegeben wurden, regelten die...

  • Schwerte
  • 15.12.20

Aus dem Schwerter Rathaus:
Alt Schwerte - Bezirksregierung ist eingeschaltet

Nachdem sie lange Zeit vergeblich Versuche unternommen hat, gemeinsam mit dem Eigentümer der gemeinhin als Schandfleck geltenden Immobilie Hüsingstraße 7 (Alt Schwerte) Lösungen zu finden, reißt der Stadt Schwerte nun der Geduldsfaden. Notfalls mit dem Mittel der Enteignung soll das Haus aus dem Stadtbild verschwinden. „Es ist das Ziel der Stadt Schwerte, die Innenstadt städtebaulich zu entwickeln und Aufenthaltsqualitäten deutlich zu steigern“, unterstreicht der Schwerter Bürgermeister...

  • Schwerte
  • 09.12.20

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.