Schwerte - Fotografie

Beiträge zur Rubrik Fotografie

Bootspartie auf der Ruhr, 1932.

LWL informiert:
Fotografien von Heinrich Lehn in der Henrichshütte Hattingen

In einer gemeinsamen Fotoausstellung zeigen das LWL-Industriemuseum und das LWL-Medienzentrum für Westfalen in der Henrichshütte Hattingen 60 Aufnahmen des Wickeder Fotografen Heinrich Lehn, der als ambitionierter Fotoamateur über nahezu 50 Jahre das Leben an der oberen Ruhr und die Umbrüche seines Heimatortes festhielt. Am Freitag (1.4.) um 19 Uhr eröffnet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) die Schau in der Henrichshütte Hattingen die Ausstellung "Menschen an der Ruhr. Heinrich Lehn...

  • Schwerte
  • 31.03.22
Eine klassische Darstellung von Zeit: Uhr und Sand. Was fällt euch noch ein?
Aktion

Foto der Woche
Die Zeit

2021 haben wir hinter uns, das neue Jahr ist da. Die Kalender stehen wieder am Anfang ihres Zyklus', die Reise geht von vorne los. Wir messen die Zeit, obwohl sie stofflich nicht zu greifen ist. Wer Zeit fotografisch darstellen möchte, hat viele Möglichkeiten. Zeit kann man nicht sehen oder fühlen und trotzdem ist sie immer da. Manche sind der Ansicht, dass Zeit eine große und wirkungsvolle Illusion ist, andere sprechen von unterschiedlichen zeitlichen Bezugssystemen, und wieder andere glauben...

  • Herne
  • 01.01.22
  • 33
  • 13

Sonnenuntergang
Reich mir die Hand

In dem Bild geht es um das Zusammenspiel zwischen dem Sonnenuntergang und den beiden Menschen in der Mitte des Bildes. Die Farben des Fotos spiegeln die Wärme und die dazugehörige Gemeinschaft wieder.

  • Schwerte
  • 22.10.21
Uwe Fuhrmann, Thomas Emde und Martin Kolöchter präsentieren den neuen, 94 Seiten starken Bildband „Schwerte: Damals & Heute“.

„Schwerte: Damals & Heute“
94 Seiten starker Bildband erschienen

In Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Schwerte e. V. sowie der Schwerter Werbeagentur Kolöchter & Partner GmbH ist nach über acht Monaten Vorbereitungszeit ein neuer, 94 Seiten starker Bildband mit dem Titel „Schwerte: Damals & Heute“ erschienen. Noch nie hat es bislang einen Bildband gegeben, in dem die städtebauliche Entwicklung und Veränderung so deutlich zum Ausdruck gekommen ist. Autor Uwe Fuhrmann und Fotograf Thomas Emde haben generationenalte, historische Aufnahmen mit im Frühjahr 2020...

  • Schwerte
  • 03.11.20

Bürgermeister fordert Respekt und Akzeptanz
Ausstellung zur Transidentität

Mit der Eröffnung der Ausstellung „Max ist Marie“ hat in Schwerte am Sonntag die Themenwoche „Transidentität“ begonnen. Bürgermeister Dimitrios Axourgos hat die Ausstellung in der St. Viktorkirche eröffnet und Aufgeschlossenheit angemahnt. „Es ist unsere Aufgabe mitzuarbeiten an einer Gesellschaft, in der wir uns gegenseitig mit Respekt und Akzeptanz begegnen“, sagte er den Besucher*innen der Vernissage. In einer Kooperationsgemeinschaft haben die Evangelische Kirchengemeinde, die Diakonie, das...

  • Schwerte
  • 03.03.20

Beiträge zu Fotografie aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.