Schwerte - Natur + Garten

Beiträge zur Rubrik Natur + Garten

Dezernent Niklas Luhmann und Bianca Dausend inspizieren die Hinweistafeln rund um den Ententeich.

Schilder am Ententeich:
Dauerhafter Appell zum Schutz von Tieren

Dauerhaft appellieren vier Schilder rund um den Ententeich im Schwerter Wald an die Erholungssuchenden, das Gewässer zu schützen. Auf den notwendigen Schutz von Gewässer und den dort lebenden Tieren, insbesondere während der Laichzeit, hatte CDU-Ratsfrau Bianca Dausend aufmerksam gemacht. „Wir haben diese Bitte bislang immer mit temporären Hinweisschildern während der Laichzeit umgesetzt. Da es sinnvoll ist ganzjährig auf den Schutz der Tiere und des Gewässers aufmerksam zu machen, habe ich die...

  • Schwerte
  • 20.05.22

In der Schwerter Innenstadt:
Gestaltungsstudie für den öffentlichen Raum

Am Montag, 30. Mai 2022, sind Ideen, Meinungen und Wünsche von Schwerter Bürgerinnen und Bürgern gefragt. Um 18 Uhr beginnt im Bürgersaal des Rathauses in der Rathausstraße 31 ein Beteiligungsverfahren mit Vertreter*innen der Stadt Schwerte und den Landschaftsarchitekten aus dem Büro Riehl Bauermann + Partner aus Kassel. Für die zukünftige Entwicklung der öffentlichen Freiräume der Innenstadt Schwerte hat das Büro im Auftrag der Stadt Schwerte eine Gestaltungsstudie erarbeitet. Dabei handelt es...

  • Schwerte
  • 20.05.22
Mehr als 60 Menschen aus der Nachbarschaft informierten sich am Informationsstand der Stadt zum Thema Klimagarten.

Positiver Auftakt
Bürgerbeteiligung für den Klimagarten

Überaus positiv ist der Auftakt der Bürger*innenbeteiligung für den Klimagarten in Wandhofen verlaufen. „Das Projekt wird insgesamt sehr positiv aufgenommen, auch in der direkten Nachbarschaft“, berichtete Florian Hübner, Umwelt- und Klimaschutzbeauftragter der Stadt Schwerte, nach der ersten Vorort-Veranstaltung in Wandhofen. Wie bekannt soll hier der Klimagarten angelegt werden, der 2027 Teil der Internationalen Gartenausstellung in der Metropole Ruhr sein wird. „Unser Klimagarten ist ein...

  • Schwerte
  • 16.05.22
Der zweite Stern für den Klimagarten ist da: Regionaldirektorin Carola Geiß-Netthöfel mit Bürgermeister Dimitrios Axourgos und IGA-Geschäftsführer Horst Fischer.

Der zweite Stern ist da
Klimagarten in Wandhofen vor der Realisierung

Der Klimagarten in Wandhofen fällt im Regionalverband Ruhr (RVR) und in der Geschäftsführung der Internationalen Gartenausstellung in der Metropole Ruhr weiter auf fruchtbaren Boden. Carola Geiß-Netthöfel, Regionaldirektorin RVR, und IGA-Geschäftsführer Horst Fischer, überreichten jetzt Bürgermeister Dimitrios Axourgos den zweiten von insgesamt drei möglichen Sternen, wie das Schwerter Rathaus mitteilt. Er geht zurück auf eine Förderzusage des Bundes über 3 Millionen Euro. Der Bürgermeister und...

  • Schwerte
  • 05.05.22
Überzeugten sich jetzt vom Ergebnis der Pflanzaktion: WFG-Geschäftsführer Sascha Dorday und Projektleiterin Nora Scherz.

Letzte Straßenbaumaßnahmen für Mai geplant
WFG pflanzt 420 Sträucher und zehn Bäume im Nattland

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna mbH (WFG) hat im Gewerbegebiet Nattland in Schwerte südlich des Kinderhauses Rasselbande auf einem 2000 Quadratmeter großen Areal 420 Sträucher und zehn Wildobstbäume gepflanzt. „Ziel der Pflanzung ist es, einen Teil des Eingriffs in die Natur und Landschaft, der durch die Schaffung des Gewerbegebietes entstanden ist, auszugleichen“, weiß WFG-Geschäftsführer Sascha Dorday. Im Mai wird die WFG zudem auf einem 100 Meter langen Teilstück...

  • Schwerte
  • 05.05.22
Pflanzten die Rotbuche gemeinsam: Bürgermeister Dimitrios Axourgos, Sonja Dziatkowiak und Thomas Kowalewski vom Baubetriebshof der Stadt Schwerte.

aus dem Schwerter Rathaus:
Eine Rotbuche zum Tag des Baumes

Den Tag des Baumes hat Bürgermeister Dimitrios Axourgos am Montag genutzt, im Pjatigorsk-Park an der Hastingsallee eine Rotbuche zu pflanzen. Den Baum hat er nicht zufällig ausgewählt; die Rotbuche ist nämlich Baum des Jahres 2022 und ist damit der einzige Baum, der nach 1990 schon zum zweiten Male diesen Titel trägt. „Der Tag des Baumes gehört zu den größten und erfolgreichsten Mitmachaktionen im Baum- und Waldschutz“, weiß das Stadtoberhaupt. „Die Stadt Schwerte setzt mit diesem Parkbaum ein...

  • Schwerte
  • 25.04.22
26 Bilder

Frühling im Rombergpark in Dortmund

Ein Spaziergang im Frühling führte mich in den Dortmunder Rombergpark, der im Dortmunder Süden direkt an der gleichnamigen Abfahrt der B 54 liegt. Herrliches Frühjahrswetter hatte nicht nur die "hartgesottenen" Spaziergänger in den Park gelockt. Munteres Treiben herrschte auf dem dortigen Spielplatz, der dort ansässige Restaurantbetrieb lud zum Verweilen ein und auch in den Wiesen legten Spaziergänger Ruhepausen ein. Ein herrlicher Frühlingstag - man konnte entspannen und genießen und die Reize...

  • Schwerte
  • 19.04.22
  • 1
  • 1
Der Feldhasenbestand in erholt sich wieder. Foto: Frank Heldt

Na dann, fröhliche Ostern!
Jede Menge Hasen hoppeln durchs Revier

Nach der Hasenpest im vergangenen Jahr, wobei auch zwei tote Tiere im Kreis Unna gefunden wurden, habe sich die Population erholt. Rund 34 Hasen seien im Frühjahr in NRW pro Quadratkilometer auf Felder und Wiesen gezählt worden. Zu diesem Ergebnis kamen nun Wissenschaftler des Wildtier-Informationssystem der Länder Deutschlands (WILD). „Das ist einer der besten Frühjahrswerte seit vielen Jahren“, betont Nicole Heitzig, Präsidentin des Landesjagdverbandes. Besonders häufig komme „Meister Lampe“...

  • Kamen
  • 08.04.22
So sah es im November 2020 an der Hagener Straße aus.

Nach Baumrodungen:
Stadt Schwerte verklagt den Landesbetrieb

Die Stadt Schwerte wird ihre Forderungen an das Land Nordrhein-Westfalen einklagen. Vertreten wird sie durch den Landesbetrieb Straßenbau. Streitpunkt sind Baumrodungen, welche Straßen.NRW am 26. November 2020 entlang der Hagener Straße vorgenommen hat. 159 Bäume und Sträucher sind vollständig zerstört worden. Gesamtwert: 112.466. Hatte der Landesbetrieb zunächst zugegeben, irrtümlich auf fremden Flächen Bäume gefällt zu haben und sich dafür bei einem Vororttermin unter dem Hinweis, sich bei...

  • Schwerte
  • 20.03.22
  • 1
Dieses Verkehrsschild mahnt zu einer umsichtigen und angepassten Fahrweise.

Lichtendorfer Straße in Schwerte ist gesperrt
Kröten sind wieder unterwegs

 Aufmerksamen Beobachterinnen und Beobachtern ist es sicher schon längst aufgefallen: Kröten sind wieder auf der Wanderschaft. Sie wollen sich fortpflanzen. Und dafür suchen die Krötenweibchen den Tümpel auf, an dem sie selbst einmal geschlüpft sind. Das wird in diesem Frühjahr auch wieder in Schwerte-Ost der Fall sein. Deshalb ist die Lichtendorfer Straße im Bereich des Gehrenbach-Stausees temporär voll gesperrt. Da Kröten hauptsächlich nachts zu ihren Laichgebieten wandern, wird die...

  • Schwerte
  • 20.03.22
Bereits begonnen haben die Arbeiten für den Umbau des Platzes an der Ostenstraße.

Ostenstraße in Schwerte
Platz bekommt Aufenthaltsqualität

Die Stadt Schwerte möchte Plätze im öffentlichen Raum aufwerten. Eine erste Maßnahme findet derzeit auf dem kleinen Platz in der Ostenstraße - gleich neben der Schwerter Tafel - statt. Dieser Platz soll eine Aufenthaltsqualität bekommen. So soll der Grünanteil der Fläche deutlich vergrößert werden. Zusätzlich gibt es noch eine Fläche für eine Wechselbepflanzung. Die Magnolie, die den Platz langte geziert hatte, wurde in diesem Zusammenhang umgesetzt und im Bethunepark eingepflanzt. An der...

  • Schwerte
  • 04.03.22

Stadt setzt auf Vögel:
Kampf dem Eichenprozessionsspinner

In ihrem immer intensiver werdenden Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner setzt die Stadt Schwerte jetzt auf Blaumeisen, Kohlmeisen und Kleiber. 30 Nistkästen werden an Stellen angebracht, wo die Insektenplage am größten ist. Dazu gehören die Eichen am Westhellweg, aber auch auf dem Spielplatz an der Dorfstraße in Geisecke. Auf letzterem Spielplatz brachten Nina Nehring und Hendrik Schürmann am Dienstag den ersten Nistkasten an. „Wir hoffen sehr, dass dieses kleine Wohnhaus und auch die...

  • Schwerte
  • 16.02.22
Das sind die kleinen Forscherinnen und Forscheraus der KiTa "Windrad" in Villigst.

Städtische KiTA "Windrad" zertifiziert
Ein Haus der kleinen Forscher

Das „Haus der kleinen Forscher“ steht in Villigst, nennt sich "Windrad" und ist eine von sechs städtischen Kindertageseinrichtungen in Schwerte. Die KiTa ist jetzt für ihr kontinuierliches Engagement für die Förderung früher Bildung im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik und nachhaltiger Entwicklung zertifiziert worden. Am Anfang stand der Gedanke, mit den Kindern ein Hochbeet anzulegen. Es sollte gepflanzt, beobachtet und geerntet werden. Aber was war das? „In unserem...

  • Schwerte
  • 10.02.22

Aufruf für Bioblitz 2022
Moose und Flechten bestimmen

Das LWL-Museum für Naturkunde in Münster hat zu Jahresanfang zu einem "Bioblitz" aufgerufen: Alle Interessierten sollen über das Jahr 2022 innerhalb ihrer kreisfreien Stadt oder innerhalb ihres Landkreises gemeinsam Pflanzen, Pilze und Tiere erforschen. Alle Informationen werden auf dem Smartphone mit der App "ObsIdentify" der Organisation "Observation.org" erfasst, die über eine automatische Bestimmungsfunktion verfügt. Gemeinsam mit den Kooperationspartnern wie der NABU-Naturschutzstation...

  • Schwerte
  • 10.02.22
Statt Wiese - Schlamm. Die Schwerter Hundewiese ist derzeit gesperrt.

Hundewiese aufgrund von Schlamm gesperrt

Die Hundewiese „Im Reiche des Wassers“ ist nicht mehr zugänglich. Die Wiese musste jetzt vorübergehend gesperrt werden, da sich dort aufgrund der vermehrten Niederschläge in den letzten Tagen eine große Menge Schlamm angesammelt hat. Die neue Hundewiese „Im Reiche des Wassers“ ist ein beliebtes Ziel unter den Hundehaltern. Da die Zugänge sowie Teile der Wiese von einer hohen Schlammlast unbegehbar gemacht worden sind, bleibt sie vorerst geschlossen. Wie lange die Sperrung besteht, ist noch...

  • Schwerte
  • 03.02.22
Prof. Dr. Jens Bothe, Kaufmännischer Direktor (links), und Thomas Job, Leiter der Abteilung Dienstleistungen der LWL-Kliniken Dortmund und Hemer an einer der neuen Elektro-Tanksäulen.

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe informiert:
LWL-Kliniken auf dem Weg in die Klimaneutralität

Bis 2030 soll der ganze Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) klimaneutral werden. Dieses ehrgeizige Ziel hat LWL-Direktor Matthias Löb ausgerufen. Schon seit Jahren sind auch die LWL-Kliniken Hemer und Dortmund, die in einem "Regionalem Netz" zusammenarbeiten, am Ball, um den CO2-Austoß zu verringern. So wurden Hybrid- und Elektro-Wagen angeschafft, Mitarbeiter-Tickets für den Öffentlichen Personennahverkehr finanziell gefördert, nach und nach werden alte Fenster ausgetauscht und die teils...

  • Schwerte
  • 21.01.22
Unterzeichnung des "Memorandum of Understanding".

Das Schwerter Rathaus teilt mit:
Stadt und Ruhr-Uni unterzeichnen Kooperation

Die Stadt Schwerte hat mit der Fakultät Biologie und Biotechnologie der Ruhr Universität Bochum eine Kooperation vereinbart. Bürgermeister Dimitrios Axourgos und Prof. Dr. Ralph Tollrian unterzeichneten dazu ein Memorandum of Understanding. Damit weitet die Stadt ihre Hochschul-Kooperationen weiter aus. Das „Memorandum of Understanding“ bildet den formalen Rahmen für die konkrete Ausgestaltung der Zusammenarbeit zwischen der Stadt Schwerte und der Ruhr Universität. Insbesondere soll damit die...

  • Schwerte
  • 21.01.22

Aus dem Schwerter Rathaus:
Stadt spendet für Aktion Apfelsaft

986,40 Euro konnten jetzt Bürgermeister Dimitrios Axourgos und Dirk Wever, Abteilungsleiter im Haupt- und Personalamt der Stadt Schwerte, an Udo Edelmeier übergeben. Die Spende war möglich geworden, weil auch im vergangenen Jahr wieder Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung auf den Centbetrag hinter dem Komma ihrer monatlichen Abrechnung dem guten Zweck zur Verfügung gestellt hatten. Udo Edelmeier unterhält mit einigen Mitarbeitern zwei Streuobstwiesen in Geisecke. Im vergangenen...

  • Schwerte
  • 17.01.22
Ab hier wird der Radweg für eine Woche gesperrt.

Am Ochsenhügel muss durchforstet werden
Ruhrtalradweg temporär gesperrt

Weil der Wald am Ochsenhügel in Wandhofen durchforstet werden soll, muss der Ruhrtalradweg vom 14. bis zum 21. Januar 2022 zwischen der Fußgängerbrücke und der Straße „Am Ochsenhügel“ komplett gesperrt werden. Radfahrer und Fußgänger werden über die Violainesstraße, die Hagener Straße und die Zuwegung „Am Ochsenhügel“ umgeleitet. Mit ihrer Genehmigung stellt die Stadt so die notwendige Verkehrssicherheit her, die auf dem kurzen Abschnitt des Ruhrtalradweges in der Zeit der...

  • Schwerte
  • 07.01.22
Ein neuer Zaun macht den Bereich um den Feuerteich in Westhofen sicherer.

Das Schwerter Rathaus teilt mit:
Neuer Zaun am Feuerteich in Westhofen

Rund um den ehemaligen Feuerteich in Westhofen ist es sicherer geworden. Und das Areal sieht besser aus, seitdem die Stadtentwässerung Schwerte im Auftrag der Stadt einen neuen Zaun gesetzt hat. Geschehen ist das an den letzten Tagen des Jahres 2021. Die Stadt kam damit Wünschen von Anliegern nach, die an der Straße „Am Feuerteich“ wohnen bzw. die in das darüber liegende Neubaugebiet in der Minna-Marcus-Straße gezogen waren. Ein Fußweg, der direkt am Feuerteich vorbeiführt, verbindet diese...

  • Schwerte
  • 05.01.22

Wettbewerb zur Artenvielfalt im Jahr 2022
Natur mittels künstlicher Intelligenz erfassen

Das LWL-Museum für Naturkunde in Münster ruft zusammen mit regionalen Partnern und der Internetplattform Obervation.org zu einem Wettbewerb der Artenvielfalt in ganz Deutschland auf. Alle Naturbegeisterten sind aufgerufen, ab dem 1. Januar beim "Bioblitz 2022" mitzumachen, ganz egal ob Laien, Expert:innen, Familien oder Schulklassen. Bioblitz ist eine Aktion, bei der auf einem bestimmten Gebiet in einem bestimmten Zeitraum so viele Arten wie möglich nachgewiesen werden sollen. Naturbegeisterte...

  • Schwerte
  • 23.12.21

Spielplatz Schwerte-Ost:
Spielplatz-Beteiligungsprozess geht weiter

Der Spielplatz an der Lichtendorfer Straße in Schwerte-Ost soll im nächsten Jahr überplant und neu gestaltet werden. Derzeit läuft ein Beteiligungsprozess, der am kommenden Freitag (10. Dezember 2021) allen interessierten Menschen die Gelegenheit gibt, sich über den allgemeinen Planungsprozess vor Ort zu informieren. Mitarbeiter des Planungsamtes der Stadt Schwerte stehen in der Zeit von 15 bis 18 Uhr für Fragen zur Verfügung. Treffpunkt ist der kleine Park-platz am Gehrenbachstausee östlich...

  • Schwerte
  • 06.12.21
Die Stadtteilgruppe freut sich über eine neue Sitzgelegenheit in Schwerte.

Stadtteilgruppe freut sich über Unterstützung
Erste Sitzbank Westhofen eingeweiht

Die erste Sitzbank steht, weitere sollen sukzessive folgen: Mitglieder und Vertreter der Stadtteilgruppe Westhofen, des Heimatvereins Reichshof Westhofen, der Autohausgruppe Gebrüder Nolte sowie der Stadt Schwerte weihten die frisch aufgestellte Bank in der Reichshofstraße 21 ein. „Sitzgelegenheiten kann es in einem Ortsteil gar nicht genug geben“, erklärte Martin Gerst, Vorsitzender im Heimatverein und Sprecher der Stadtteilgruppe Westhofen. „Wir haben Ortsbegehungen unternommen und nach...

  • Schwerte
  • 01.12.21
Sank vom Bürgermeister für den gewässerökologischen Lehrpfad.

Bürgermeister dankte dem RTG
Gewässerökologischer Lehrpfad

Für Schwertes Bürgermeister Dimitrios Axourgos ist Eigeninitiative in den meisten Fällen ein Indikator für ein starkes Stück Schwerte. Schülerinnen und Schüler des Ruhrtal Gymnasiums haben jetzt ganz viel davon gezeigt und einen gewässerökologischen Lehrpfad installiert. Der wurde kürzlich im Beisein von Sponsoren und Unterstützern eingeweiht. Der Bürgermeister würdigte das Engagement der Schülerinnen und Schüler und bezeichnete den Lehrpfad als „ein tolles und hochaktuelles Projekt, mit dem...

  • Schwerte
  • 20.11.21

Beiträge zu Natur + Garten aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.