CDU

Beiträge zum Thema CDU

Politik
2 Bilder

„Dies ist eine Chance für Schwerte ..."
SPD will 65.000 Euro einsetzen für mehr Radabstellanlagen und Bushaltestellen

Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Schwerte freut sich sehr über die Pläne eines privaten Investors, in der Straße "Im Reiche des Wassers" einen Wohnmobil-Hafen zu errichten. „Dies ist eine Chance für Schwerte, Gäste von auswärts für den lokalen Einzelhandel und die Gastronomie zu gewinnen. Auch für die Wohnmobilist*innen zeichnet sich der Standort durch seine unmittelbare Nähe zur Ruhr und zur Schwerter City aus“, betont Natascha Baumeister, Ratsmitglied der SPD-Fraktion. Durch das Vorhaben des...

  • Schwerte
  • 03.03.20
  •  1
Politik
Armin Laschet bewirbt sich jetzt um den CDU-Vorsitz. Foto: Carsten Walden
3 Bilder

CDU: Laschet, Merz und Röttgen kandidieren, Spahn nicht
Machtkampf der NRW-Granden

Laschet will es werden, Merz und Röttgen auch: In der CDU ist der Machtkampf um die Nachfolge des Parteivorsitzes und die Kanzlerkandidatur entbrannt. Laschet und Spahn erklärten ihre Ambitionen am Dienstagvormittag in Berlin im Team vor der Presse, Merz folgte kurz darauf. Röttgen äußerte sich unterdessen auf Twitter. Einer ist 'raus aus der Bewerber-Runde: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (39) verzichtet auf eine zunächst angedachte eigene Kandidatur und unterstützt stattdessen den...

  • Essen-Süd
  • 25.02.20
  •  8
Politik

Aus dem Rat der Stadt Schwerte / Ratssitzung am 12. Feb. 2020
Rat stimmt dem Vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 29 „Wohnen am Nordwall" zu

In seiner Sitzung am 12. Feb. 2020 hat der Rat der Stadt Schwerte mit knapper Mehrheit (eine Stimme Mehrheit) dem Vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 29 „Wohnen am Nordwall" beschlossen. In einem gemeinsamen Antrag haben die Fraktionen von SPD, WfS und Die Linke das Thema und den Beschluss zu diesem Bebauungsplan zurück in den Rat geholt. Das Ergebnis der geheimen Abstimmung war der positiv beschlossene Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 29 „Wohnen am Nordwall" und Einleitung des...

  • Schwerte
  • 12.02.20
  •  1
Politik
Feuerwehr-Fahrzeug
2 Bilder

Land NRW fördert „Feuerwehrhäuser in Dörfern“
SPD fordert die Schwerter Verwaltung auf sich um Fördermittel zu bemühen

Die Landesregierung hat im Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung (MHKGB) ein neues Förderprogramm „Feuerwehrhäuser in Dörfern 2021“ aufgelegt. Das Förderangebot richtet sich an Orte und Ortsteile mit bis zu 10.000 Einwohner/innen. Frist für das Einreichen von Anträgen ist der 30. September 2020. Für den Sonderaufruf „Feuerwehrhäuser in Dörfern 2021“ im Rahmen der „Dorferneuerung 2021“ stehen 3 Mio. € zur Verfügung. Die Förderhöchstsumme beträgt 250.000 €, der Fördersatz...

  • Schwerte
  • 06.02.20
  •  1
Politik
2 Bilder

die SPD im Schwerter Süden
„SPD OV Schwerte-Süd will die Bürger*innen von den Straßenbaubeiträgen entlasten“

Der SPD OV Schwerte-Süd diskutierte am 12.6. zum 2. Mal über die Straßenbaubeiträge, die nach gegenwärtiger Gesetzeslage von dem Bürger*innen erhoben werden, wenn ihre Straßen saniert werden. Da auch die Anhörung im Landtag am 7.6. gezeigt hat, dass dringender Handlungsbedarf beim Thema Straßenausbaubeiträge besteht und es dringend erforderlich ist, eine einheitliche Lösung für alle Städte im Land zu finden. Angesichts der Tatsache, dass die bisherige Gesetzeslage in NRW nicht...

  • Schwerte
  • 13.06.19
  •  1
Politik
SPD Schwerte - klare Kante klare Ziele

CDU-Fraktion will die Zahl der Sportplätze in Schwerte reduzieren
Die SPD sagt hierzu ganz klar NEIN!

Stellungnahme der SPD zum Thema - Mit einem Masterplan zu weniger Sportstätten. Der Antrag der CDU-Fraktion, mit Hilfe eines Masterplans die Zahl der Sportplätze in Schwerte zu verringern, erstaunt die SPD Schwerte und erzeugt großes Unverständnis. Die CDU stellt fest, dass es zu wenig Kinder in den Schwerter Sportvereinen gibt. Und die einzige Konsequenz, die ihr einfällt, ist, die Zahl der Sportplätze zu verkleinern. Wenn tatsächlich viele Kinder, und in Schwerte gibt es laut...

  • Schwerte
  • 26.03.19
  •  1
Politik
Kanzlerin Angela Merkel präsentierte die Ergebnisse der Sondierungsgespräche am Morgen des 12. Januar.
2 Bilder

Sondierung zwischen SPD und Union: Wie geht es jetzt weiter?

Die Sondierungsgespräche zwischen SPD und der Union könnte den Weg in eine neue Große Koalition zu weisen. Das am 12. Januar veröffentlichte Papier umfasst 28 Seiten, in denen die Verhandelnden gemeinsame Ziele erklären. Hier eine (natürlich unvollständige) Zusammenfassung: Europa Die Verbindungen mit Frankreich sollen ausgebaut werden, damit Deutschland und Frankreich für eine Erneuerung der EU kämpfen. Eine gemeinsame Außen- und Menschenrechtspolitik alles EU-Länder halten SPD und Union...

  • Herne
  • 12.01.18
  •  102
  •  10
Politik
Bianca Dausend, Landtagskandidatin CDU Schwerte

Frauen Union lädt zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

Die Schwerter Frauen Union lädt zur Mitgliederversammlung am 11.8. um 19 Uhr ins Lokal „Stall“ in Schwerte Wandhofen (Wandhofener Str. 15) ein. „Wir wählen einen neuen Vorstand und freuen uns sehr, wenn zahlreiche Mitglieder diesen besonderen Moment mitgestalten“, so eine der derzeitig drei kommissarischen Vorsitzenden, Bärbel Südmersen, die sich freut, dass die Schwerter Ratsfrau und Kreisvorsitzende der Frauen Union, Bianca Dausend, die Sitzung leitet. „Uns ist sehr daran gelegen, dass die...

  • Schwerte
  • 10.08.17
Politik
Will den Wechsel in NRW, dann zieht es ihn weiter nach Berlin: FDP-Chef Christian Lindner (re.), hier im Gespräch mit stv. Redaktionsleiter Martin Dubois. Alle Fotos: Oleksandr Voskresenskyi
3 Bilder

"NRW ist ein Fliegengewicht" - FDP-Chef Christian Lindner im Lokalkompass-Interview

Die FDP könnte bei der Landtagswahl drittstärkste Kraft werden. Ihr „Gesicht“, Spitzenkandidat Christian Lindner, will danach nach Berlin weiterziehen. Ein Problem? Nein, meint Lindner im Lokalkompass-Interview. Man kennt die FDP als Fürsprecher für Markt und Mittelstand. Jetzt treten sie auch als Kümmerer zum Beispiel für Arbeitslose auf und sagen, dass es in Deutschland gerechter zugehen müsse. Was genau verstehen Sie unter Gerechtigkeit? Lindner: Dazu zählen Bildungsgerechtigkeit, weil...

  • Düsseldorf
  • 28.04.17
  •  40
  •  8
Politik
Kreisvorsitzende Bianca Dausend (4.v.l) freute sich über die konstruktive Konstituierung

Kreisvorstand der Frauen Union im Kreis Unna konstituiert sich

Schwerterin Bianca Dausend freut sich über konstruktive Konstituierung Bergkamen Dort, wo ansonsten kleine Boote vor Anker gehen, warf der Kreisvorstand der Frauen Union am Samstag Anker und konstituierte sich in der Marina Rünthe in Bergkamen. „Wir wollen uns in Zukunft unter anderem für eine bessere finanzielle Ausstattung der Kommunen im Kreis einsetzen“, so die wiedergewählte Kreisvorsitzende und Schwerter Ratsfrau Bianca Dausend. Gemeinsam mit ihrem 24-köpfigen Gremium möchte sie sich...

  • Schwerte
  • 11.12.16
Politik

Touristik-Trend nutzen: Hafen für Wohnmobile in Schwerte schaffen

Einen Wohnmobilhafen für Schwerte beantragt die CDU-Fraktion im Rat der Stadt. "Der Wohnmobiltrend innerhalb Deutschlands weist steil nach oben. Daher bietet es sich geradezu an, dieser Entwicklung auch in Schwerte Rechnung zu tragen", so CDU-Chef Marco Kordt. Die CDU wünscht deshalb die Einrichtung eines geeigneten Wohnmobilstandortes, und zwar direkt in den Ruhrauen mit dem Standort „Im Reiche des Wassers“ gelegen. „Wir haben unseren ursprünglichen Antrag vom Januar auf Schaffung eines...

  • Schwerte
  • 24.06.16
Politik

LED für Holzener Weg: Gehweg soll heller werden

Eine hellere Ausleuchtung der Gehwege am Holzener Weg zwischen Bahnhofsunterführung und Kreuzung Im Bohlgarten/Fleitmannstraße ist nach Auffassung der CDU-Ortsunion Schwerte-Mitte erforderlich. Hierzu erklärt Marco Kordt, Vorsitzender der Ortsunion Schwerte-Mitte: „Wir sind immer wieder von Bürgern angesprochen worden, die die ihrer Meinung nach zu geringe Ausleuchtung der Gehwege kritisieren.“ Nach Auffassung der CDU wird dieser Effekt dadurch verstärkt, dass die an die Gehwegbereiche...

  • Schwerte
  • 21.06.16
Politik
NRW CDU-Chef Armin Laschet (li.) im Gespräch mit Martin Dubois in seinem Büro im Landtag. Fotos: Oleksandr Voskresensky
6 Bilder

CDU-Chef Laschet im LK-Interview: "AfD für uns kein Partner"

Ein klares Nein zur Zusammenarbeit mit der AfD und harsche Kritik am Umgang der rot-grünen Landesregierung mit der Flüchtlingskrise: Im Lokalkompass-Interview bringt sich NRW CDU-Chef Armin Laschet für die Landtagswahl 2017 in Stellung. Wie kann man Wahlerfolge der AfD auch in NRW verhindern? Diese Frage beschäftigt die Volksparteien seit den jüngsten Erfolgen der Rechtspopulisten. Das Thema ist eng an die Flüchtlingsfrage gekoppelt. Martin Dubois, stv. Redaktionsleiter unserer Verlage,...

  • Düsseldorf
  • 23.03.16
  •  33
  •  7
Politik
Politischer Kurswechsel? Die letzte Frage der Woche verrät, dass die Lokalkompass-Community nicht damit rechnet.

Nach den Landtagswahlen: Wer macht's mit wem?

Die Landtagswahlen am vergangenen Sonntag, 13. März, hielten in der Tat die eine oder andere Überraschung bereit. Und auch wenn die nächsten Bundestagswahlen erst in nächsten Jahr anstehen, mögen die Ergebnisse des jüngsten Wahlsonntags Bedeutung für sie haben. In Baden-Württemberg fuhren die Grünen mit rund 30 Prozent der Stimmen einen erstaunlichen Erfolg ein, die Sozialdemokraten erlitten die höchsten Einbußen. In Rheinland-Pfalz hingegen verteidigte Malu Dreyer die Position der SPD, der...

  • 14.03.16
  •  21
  •  6
Politik
Auch für Kanzlerin Angela Merkel könnte der kommende Wahlsonntag von Bedeutung sein.

Frage der Woche: Wo steht Kanzlerin Merkel nach den Landtagswahlen am 13. März?

Zwar sind wir in Nordrhein-Westfalen nicht direkt betroffen, dennoch könnte der kommende Sonntag große Auswirkungen auf die politische Lage in der Republik und somit für uns alle haben. In Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Baden Württemberg stehen dann Landtagswahlen an. Denkbar ist, dass die kommenden Wahlen besonders für Angela Merkel richtungsweisend sein werden. Nachdem die AfD in Hessen bei den jüngsten Kommunalwahlen ein zweistelliges Ergebnis erzielen konnte, zeigen sich Vertreter...

  • 10.03.16
  •  71
  •  10
Politik
Pressesprecherin der CDU Fraktion wünscht sich Erhalt der Zügigkeit beider Gymnasien

CDU: Beide Gymnasien sind Aushängeschilder für Schwerte

„Die Schwerter Gymnasien waren bereits im Wahlkampf für uns Christdemokraten ein wichtiger Aspekt unserer politischen Ausrichtung“, so Fraktionsvorsitzender Marco Kordt, der gemeinsam mit seiner Fraktion und der gesamten Schwerter CDU seit Jahren für den Erhalt der Schwerter Gymnasien eintritt. „Deshalb haben wir unsere Bedenken zur Errichtung der zweiten Gesamtschule auf Kosten der gymnasialen Oberstufe immer bekundet“, so Kordt, der sich nun in den schlimmsten Befürchtungen bestätigt...

  • Schwerte
  • 12.11.15
  •  1
Überregionales

Schwerter Senioren-Union besucht Unna

Unter dem Motto „Meine Heimat-Deine Heimat“ erkundete die Schwerter CDU-Senioren-Union die Kreisstadt Unna. 42 Senioren fuhren mit dem Zug nach Unna. Nach einem reichhaltigen Frühstück wurde den Senioren 1 1/2 Stunden unter sachkundiger Leitung des Stadtführers Wolfgang Patzkowski die Stadtgeschichte Unnas bei einem Rundgang durch die Altstadt näher gebracht. Der Tagesausflug nach Unna endete für die Teilnehmer im Seniorentreff „Fässchen“ mit Kaffee und Kuchen sowie Kaltgetränken,

  • Schwerte
  • 10.07.15
  •  1
Politik
CDU Schwerte-Mitte Vorstand
3 Bilder

CDU Schwerte-Mitte: Neuer Vorstand gewählt

„Schwerte ist schön“- Aktionen werden fortgesetzt. Landtagsabgeordnete fordert Stärkung der Kommunen. „Einmütig und konstruktiv“, so resümierte der alte und neue Vorstandsvorsitzende der CDU-Mitte, Marco Kordt, die Zusammenarbeit des Vorstandes in den vergangenen Jahren und freut sich über die vielen, neuen Gesichter, die sich für die Arbeit im Vorstand der größten Ortsunion begeistern wollen. Marco Kordt erhielt 100 % Zustimmung. Zu seinen Stellvertreter wurden Sascha Schubert und Bianca...

  • Schwerte
  • 11.03.15
Politik

CDU Kreisvorstand lobt gute Präventionsarbeit der Polizei im Kreis Unna

Der Kreis Unna war in den vergangenen Jahren gebeutelt, wenn es um die erfolgten Wohnungseinbrüche in den kreisangehörigen Städten und Gemeinden ging. Grund genug für den Kreisvorstand der CDU sich während ihrer Klausurtagung in Münster intensiver mit dem Thema zu befassen. Als Referent zum Thema Einbruchskriminalität im Kreis Unna stellte Peter Andres, Leiter der Direktion Kriminalität im Kreis Unna die Konzepte, Einsatzzeiten und Präventionsmethoden der Kreispolizeibehörde vor. Insbesondere...

  • Unna
  • 02.03.15
Politik
CDU Kreisvorstand unter Vorsitz von Marco Morten Pufke berät über CDU- NRW Grundsatzprogramm

CDU Kreisvorstand beteiligt sich an Grundsatzprogrammarbeit

Die NRW CDU geht neue Wege im politischen Diskurs und bindet die Parteibasis im Rahmen eines offenen Verfahrens in die Erarbeitung eines Grundsatzprogramm ein. „Die CDU im Kreis Unna begrüßen ausdrücklich die Öffnung zur Basis hin. Es ist wichtig, dass die Landespartei ihr Grundsatzprogramm an der Lebenswirklichkeit der Menschen ausrichtet“, erklärt der Kreisvorsitzende der CDU, Marco Morten Pufke. Themen wie Familie, Bildung, Wirtschaft, innere Sicherheit und solide Finanzen bilden seit jeher...

  • Unna
  • 02.03.15
Politik
Foto: Ulrike Hüppe 5. von links hielt bei der CDU Teilfraktion und Gästen Impulsvortrag zum Thema Inklusion

von links (Linda Feliz, Bärbel Südmersen und Gisela Mathias (Kommissarische Vorsitzende Frauen Union), Bianca Dausend, Ulrike Hüppe, Egon Schrezenmaier, Vera Hosemann, Bernd Krause, Ellen Hentschel, Renate Göke

Inklusionsexpertin Ulrike Hüppe zu Gast bei CDU Teilfraktion

Die CDU Teilfraktion des Generationenausschusses und Gäste befassten sich in ihrer letzten Sitzung mit dem Thema Inklusion und der inklusiven Gesellschaft. Beleuchtet wurde das Thema nicht nur im Hinblick auf die schulische Inklusion, sondern insbesondere hinsichtlich der gesamtgesellschaftlichen Teilhabe. Als Impulsgeberin und Beraterin konnte die Teilfraktion die Inklusions-Expertin und wissenschaftlichen Referentin der CDU-Landtagsfraktion Ulrike Hüppe, Ehefrau des Bundestagsabgeordneten...

  • Schwerte
  • 22.01.15
  •  1
Politik
Der Bürgermeister (M.) freut sich mit Bernd Krause und Ellen Hentschel.

Böckelühr macht weiter!

51,09 Prozent - das reicht! Schwerte bestätigt Bürgermeister Heinrich Böckelühr (CDU) im ersten Wahlgang. Den seit Stunden im Saal des Rathauses wartenden Bürgern sagte er dann zu später Stunde auch: "Ich habe mich gefreut, dass der Stadt die Kosten für die Stichwahl erspart bleiben. Das ist hier kein christdemokratisches Stammland. Daher bin ich froh, zum vierten Mal als Bürgermeister gewählt zu sein." Dann rief Böckelühr alle Fraktionen dazu auf,das "Wahlkampgeplänkel" abzulegen und die...

  • Schwerte
  • 26.05.14
Politik
Gute Stimmung herrschte am Ergster Stand

Gute Stimmung am Ergster CDU Stand

Beste Stimmung herrschte heute am Ergster CDU Stand, an dem die Mitglieder der Ergster Ortsunion Rede und Antwort zum Zukunftsprogramm 2020 der CDU Schwerte standen. "Selbstverständlich möchten die Ergsterinnen und Ergster weitere Informationen", freut sich der Vorsitzende Hans-Georg Rehage über das große Interesse an dem Zukunftsprogramm der Christdemokraten. Heiße Waffeln und Kaffee wurden ebenso zur Stärkung gereicht wie leckeres Ergster Brot mit Butter. CDU spendet an Schwerter...

  • Schwerte
  • 23.05.14
  •  1
Politik
Christdemokraten freuen sich auf die rekordverdächtige 20 Meter Wurst, die am Samstag kostenlos verteilt wird.

Es geht um die Wurst - Rekordverdächtige 20 Meter Wurst am CDU Stand

Ob es für einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde reicht, wissen wir nicht, aber dass es beim letzten Mal eine tolle Aktion war, daran erinnern sich die Ratskandidaten Marianne Pohle und Dietmar Hellwig noch genau.„Es geht um die Wurst“, lautet das Motto des Standes der CDU am Samstag ab 9.30 Uhr in der Fußgängerzone vor Tchibo, an welchem kostenlos Wurst an die Passanten verteilt wird. „Und wir geben unseren Senf dazu“, ergänzt Ratskandidat und Unternehmer Egon Schrezenmaier schmunzelnd,...

  • Schwerte
  • 23.05.14
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.