HACKER SCHOOL jetzt auch in Schwerte

Anzeige

Jugendliche für das Programmieren begeistern,
erste Erfolgsergebnisse verschaffen -
das ist das Ziel der "Hacker School".

Die Hacker School ist ein Social Business, das 2014 von drei erfahrenen Unternehmern aus der IT- und Medienbranche - David Cummins, Andreas Ollmann und Timm Peters - in Hamburg gegründet wurde.

Das Schulfach Informatik findet leider nur selten einen Platz auf deutschen Lehrplänen, dabei ist diese Wissenschaft in unserer digitalisierten Welt inzwischen ebenso wichtig geworden wie Englisch, Mathe oder Biologie. Das beweist nicht zuletzt der große Bedarf an Nachwuchs-Programmierern und -Entwicklern in Unternehmen.
Deshalb haben David Cummins, Andreas Ollmann und Timm Peters beschlossen, selbst aktiv zu werden und die Hacker School für Jugendliche ins Leben zu rufen.

"Im Vordergrund stehen vor allem der Spaß, praktische Anwendungen und eine rege Mitmachkultur", erklärt Timm Peters, gebürtiger Schwerter.

Ab dem 14. März 2017 kommt nun die Hacker School auch nach Schwerte.
Das Ziel des ersten Kurses ist die Programmierung einer Handy-App, wobei die Jugendlichen über Gestaltung und Funktion selbst entscheiden können.
Professionelle Entwickler "Inspirer" geben in den Kursen ihr Wissen und ihre Erfahrung aus dem Berufsalltag weiter.

Der Kurs "Entwickle Deine eigene App für Android!" findet an vier Nachmittagsterminen, jeweils dienstag 14. März, 21. März, 28. März und 4. April 2017 von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr in der Volkshochschule Schwerte, Am Markt 11, statt.

Der Kurs bietet Platz für insgesamt 10 Jugendliche zwischen 11 und 13 Jahren.
Vorkenntnnisse oder gar gute Noten in Mathematik und Physik nicht nicht nötig.
Grundlegende Englischkenntnisse und ein Android-basiertes Smartphone, um die selbsterstellte App testen zu können, sind hingegen von Vorteil.
Das Angebot ist für die Jugendlichen kostenlos.
"Für Smartphones gibt es unendliche viele Apps. Aber wie werden die eigentlich gemacht? Das wollen Klaus Albers und Michael Flugel den Jugendlichen zeigen.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich bei Anica Althoff vom zdi-Netzwerk Perspektive Technik unter Telefon: 02303-27 19 90 oder online unter www.hacker-school.de.

Die "Hacker School Schwerte"ist ein Kooperationsprojekt des Kultur- und Weiterbildungsbetriebs (KuWeBe), der Techno-Park- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Schwerte, des Friedrich-Bährens-Gymnasiums (FBG) und des von der Stiftung Weiterbildung der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) getragenen zdi-Netzwerk Perspektive Technik.

Weitere Kurse mit Themen, auch für Jugendliche anderer Altersgruppen, sind bereits in Planung.





Die Hacker School Schwerte
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.