Schwerte: LIDL hält am Standort Schützenstraße fest

Anzeige
Wie aus dem Rathaus zu vernehmen ist, hält LIDL am Standort Schützenstraße fest.
„Eine Absicht den Erweiterungsstandort an der Schützenstraße aufzugeben, liege nicht im Interesse der Firma LIDL“. Diese Positionierung wurde der Verwaltungsspitze am Donnerstag (7. April 2016) bei einem Gespräch im Rathaus mitgeteilt.

Gleichwohl ist der derzeitige Grundstückszuschnitt des ehemaligen Rathauses II nicht optimal für die Planungen des Lebensmitteldiscounters. Deshalb prüft LIDL Alternativplanungen, die in absehbarer Zeit mit der Verwaltung besprochen werden sollen.

Bürgermeister Heinrich Böckelühr weist nach dem Gespräch darauf hin, dass die Firma LIDL weiterhin ein nachhaltiges Interesse daran hat, in Schwerte zu investieren und ihr derzeitiges Ladenlokal an der Schützenstraße durch einen modernen Neubau zu ersetzen.

Außerdem wurde in dem Gespräch durch die Vertreter der LIDL nochmals bekräftigt, dass der bereits laufende Abriss des ehemaligen Rathauses II vollständig und vertragskonform umgesetzt wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.