Präventionsarbeit: Seniorenberater klären im Modehaus Adler auf

Anzeige
Die Seniorenberater des Kommissariats Krimininalprävention/Opferschutz sind am Donnerstag (14. April) im Modehaus Adler, in der Holzwickeder Wilhelmstraße, zu Gast. Sie klären dort über richtige Verhaltensweisen beim Einkauf sowie über die Vermeidung von Handtaschendiebstählen, über Raub und Trickdiebstahl auf. Mit im Gepäck haben sie ebenfalls Informationen zum Thema „Riegel vor“ – einer Aktion, die sich mit der Vermeidung/Verhinderung von Wohnungseinbrüchen befasst. Broschüren zum Mitnehmen halten die Berater zwecks Selbstinformation bereit.

Die für das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz ehrenamtlich tätigen Seniorenberater werden zudem, bei gezielter Befragung seitens der interessierten Kundschaft, Rede und Antwort stehen. Sie sind keine Polizeibeamten – sind aber für diese Präventionsarbeit speziell ausgebildet worden. Zu erkennen sind sie an ihren Namensschildern.

Von 10 Uhr bis 16 Uhr sind die Seniorenberater vor Ort tätig.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.