Erfolg in Dänemark für die B-Handballerinnen der HSG Schwerte/Westhofen

Anzeige
Die B-Mädels der HSG Schwerte/Westhofen freuten sich über den zweiten Platz beim internationalen Kolding KEMPA Cup in Dänemark. (Foto: HSG Schwerte)
Schwerte: City Center |

Erfolgt für die HSG Schwerte/Westhofen: Die HSG B-Mädels erreichten auf dem internationalen Kolding KEMPA Cup bei den Girls 17 den zweiten Platz.

Die Westfalenmeisterinnen der HSG Schwerte/Westhofen fuhren zum internationalen Jugend-Handballturnier in Dänemark. Die HSG B-Mädels erreichten auf dem internationalen Kolding KEMPA Cup bei den Girls 17 den zweiten Platz. Die weibliche C-Jugend dagegen musste sich mit der B-Finalrunde aufgrund des ungünstigen Turniermodus - der nicht wie bei den Großen in A-und B-Turnier unterteilt wurde - zufrieden geben.

Ebenso kam im entscheidenden Gruppenspiel eine einseitige Schiedsrichterleistung eines Dänischen Schiedsrichters zugunsten des späteren Turniersiegers aus Dänemark hinzu. Nicht nur die mitgereisten Eltern der HSG-Kinder waren außer sich vor diesem Schiedsrichter. Somit mussten die C-Mädchen als Gruppenzweiter in die B-Finalrunde und gewannen dort alle Spiele sehr deutlich mit 17:4 gegen IK Sävehof 2 aus Schweden und 20:7 gegen Slagelse HK 3 aus Dänemark.

Die B-Jugend hingegen heimste den sportlichen Erfolg mit Platz 2 ordentlich ein. Im Endspiel hingegen hatten die teilweise angeschlagenen und ausgepowerten HSG Mädels hingegen nicht mehr viel entgegen zu setzen. Bis zur 8:7 Führung konnten man noch mithalten und das Endspiel spannend gestalten. Doch dann zogen die Däninen aus Slagelse HK weg und entschieden das Endspiel mit 18:15 für sich.

Aufgrund des kleinen und angeschlagenen Kaders konnten drei Spielerinnen aus der C-Jugend im Endspiel erste Erfahrungen für die neue Saison in der B-Jugend sammeln.

Weitere Informationen auf der HSG-Homepage.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.