Norddeutsche Jugendmeisterschaften: Double für Zorn

Anzeige
Sprockhövel: TG Hiddinghausen | Anne Elisa Zorn (TG Hiddinghausen) war die große Gewinnerin der Norddeutschen Jugendmeisterschaften: Die

amtierende deutsche Meisterin U14

war in beiden Konkurrenzen als Favoritin an den Start gegangen und dieser Rolle mit Gewinn des Doubles vollauf gerecht geworden. Im U14 Juniorinnen Einzel hatte sie bis zum Halbfinale keinen Satz abgegeben, das änderte sich im Spiel gegen die Hamburgerin Eva Lys. Am Ende siegte Zorn aber mit 6:4, 2:6, 6:3. Auch im U14 Juniorinnen Doppel stand sie an der Seite der Berlinerin Emma Gevorgyan ganz oben auf dem Treppchen. Im Endspiel deklassierte das topgesetzte Duo Julia Middendorf und Angelina Wirges aus Niedersachsen mit 6:0, 6:1. Somit war das Double für Zorn perfekt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.