Dorsten: Antje Thul

1 Bild

Frauen erzählten von ihrem Leben vor der Flucht aus Syrien

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 14.12.2017

Dorsten: Gesamtschule Wulfen | Wulfen. In der Projektreihe „Life back home“ berichteten die beiden Referentinnen Riham Sabbagh und Kinda Baraka den Schülern der Oberstufe der Gesamtschule Wulfen von ihrem Leben vor der Flucht in Syrien. Sie erzählten sehr persönlich über ihre Lebensumstände, ihre Familien, über ihre Ausbildung und die damalige beginnende berufliche Tätigkeit. Ein hoffnungsvoller Start in eine Zukunft in Aleppo oder Damaskus, die durch...

1 Bild

Türme im Vest und Umgebung – Fotografien von Frank Handke / Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Brückenschlag 2017"

Sabine Sawatzky
Sabine Sawatzky | Dorsten | am 06.11.2017

Dorsten: Fatih Camii Moschee, | Hervest. Türme prägen als sichtbare Landmarken die Landschaft im Vest und seiner Umgebung. Auch zahlreiche Kirchtürme und Minarette fordern unsere Aufmerksamkeit. Aber im Stadtbild gibt es noch viel mehr: Brautürme, Sprungtürme oder auch Türme, denen wir kaum Blicke zuwerfen, wie Wassertürme oder Silos. Andere Türme im Umkreis haben als Denkmäler erinnerungskulturelle Funktion oder ziehen als Kunstobjekte unsere Blicke...

1 Bild

Gedenkstätten und Erinnerungskultur in Polen – ein Reisebericht im Jüdischen Museum

Sabine Sawatzky
Sabine Sawatzky | Dorsten | am 01.06.2017

Dorsten: Jüdisches Museum Westfalen | Altstadt. Die NS-Gedenkstätten auf polnischem Boden sind wichtige Lernorte auch für deutsche Gruppen geworden. Welche Entwicklung haben sie in den letzten Jahren genommen? Wie gehen sie mit Besuchern um, die zunehmend mehr Distanz zu den Ereignissen der Shoah aufweisen? Und wie wirkt sich die aktuelle Geschichtspolitik der nationalkonservativen Regierung auf diese Orte aus? Antje Thul ist Kultur- und...