PSV Tennis Herren55 punkten gegen Blau-Weiß Remscheid

Anzeige
Herren55 freuen sich über den Sieg gegen BW Remscheid
Velbert: Tennisanlage des PSV | Das Saisonziel hieß Klassenerhalt, doch dieses Ziel ist längst erreicht.
Nach dem Sieg gegen Blau-Weiß Remscheid stehen die PSV' ler auf dem Tabellenplatz 2 , was den Aufstieg in die 2.Verbandsliga bedeuten könnte.
Obwohl die Mannschaft aus Remscheid im letzten Jahr souverän mit 8:1 gegen den PSV gewonnen hatte und über die besseren LKs bei den Spielern verfügt, konnte der PSV in diesem Jahr einen deutlichen Sieg verbuchen.
Nach den ersten 4 Einzeln auf den Positionen 1. 3. 5. und 6. stand es bereits 4:0 durch Siege von Dr. Christian Höpfner, der sich im Match Tie-Break mit 10:8 durchsetzen konnte, Richard Wrozyna (6:1,6:1), Andreas Boock (7.5, 6.0) und Ulrich Müller (6:0, 7:5).
Bei den verbliebenen Einzeln konnte Wilfried Textores dann noch einen Sieg für den PSV verbuchen( 6:4, 7:5), so dass nach den Einzeln die Partie schon mit 5:1 für den PSV entschieden war.
Bei den anschließenden Doppeln gelang Textores/ Storz dann mit einem deutlichen 6.2, 6.2 im dritten Doppel ein weiterer Sieg, der die Partie mit 6:3 zu einem siegreichen Ende führte.

Nach diesem für den PSV durchaus überraschend positiven Ergebnis steht die Mannschaft auf dem 2. Tabellenplatz hinter TSG Solingen und kämpft am kommenden Wochenende im letzten Spiel gegen Blau Weiß Monheim um den Aufstieg in die 2. Verbandsliga.

Ergebnisse : http://tvn.promeden.de/sport/ligen/spielbericht/40187
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.