PSV Tennis : letzte Aktivitäten unter freiem Himmel

Anzeige
Velbert: Tennisanlage des PSV | m letzten Samstag fand das letzte interne Turnier, das sogenannte Absackerturnier, statt.
Inzwischen hat auch schon die Winterhallensaison angefangen und die PSV'ler spielen regelmäßig in den umliegenden Tennishallen.
Selbstverständlich kann aber, soweit es die Witterung zu lässt, weiterhin unter freiem Himmel gespielt werden.
Noch in der Freiluftmedenspielsaison befinden sich die Jugendlichen.
Am vergangenen Sonntag konnten die Mädchen WU16 des PSV einen Sieg gegen Bergisch Born erzielen.
Und das, obwohl sie wegen Krankheit auf ihre Nummer 1 ,Anna Baumann, verzichten mussten und nur mit 3 Mädchen anreisen konnten. Somit gingen bereits 2 Punkte an den Gegner.
Aber Nadine Pangritz, Jacqueline Schütz und Leonie Windloff kämpften und gewannen alle ihr Einzel. Nun musste das Doppel entscheiden, ob es zu einem Unentschieden oder zum Sieg reicht.
Nadine und Jacqueline gaben alles und gewannen 6:4, 6:3. Damit war der Sieg nach 2 Niederlagen und 1 Unentschieden in den vergangenen Spielen perfekt. Am nächsten Samstag kommt es dann auf heimischer Anlage zum letzten Spiel gegen den Barmer TC.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.