„hautnah“: Ein Projekt der Reihe Work in Progress

Anzeige
Hannelore Schmitz-Mehdi Zadegan, Ilse Hilpert, Samira Klaho und Sigrid Natemeyer-Beuchel laden ein zur Finnisage ins Atelierhaus.

„hautnah“ zeigt ein Projekt in der Reihe „Work in Progress“, wie sich der menschliche Körper im Laufe des Alters verändert.

Ilse Hilpert begibt sich dabei in Zusammenarbeit mit Samira Klaho, Karel Studnar sowie Jutta Bergmann, Sigrid Natemeyer-Beuchel und Hannelore Schmitz-MehdiZadegan auf künstlerische Spurensuche – mit der Kamera und dem Scanner. Menschen jeden Alters und Geschlechts waren eingeladen, sich mit den Künstlern auf die Suche nach diesen Spuren zu machen. Ihre Gesichter, Arme und Hände wurden fotografiert, gescannt und künstlerisch dokumentiert und bearbeitet.

Zu sehen sind die außergewöhnlichen Resultate während der Präsentation und Finissage am Sonntag, 22. November, um 16 Uhr im Atelierhaus Recklinghausen, Königstraße 49 a.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.