Dr. Soul stellen am 13. August im Schiffshebewerk Waltrop ihr neues Programm vor

Anzeige
Dr. Soul spielen am 13. August im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg. Foto: privat
Waltrop: Schiffshebewerk Henrichenburg |

Die Kultband Dr. Soul aus Castrop-Rauxel macht Station im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg.
Seit über 30 Jahren spielt die Gruppe Motown-Hits mit fetten Bläsersätzen. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) präsentiert am Samstag, 13. August, um 19.30 Uhr ein Konzert von Dr. Soul in der Maschinenhalle seines Waltroper Industriemuseums.



Seit 1977 hat sich Dr. Soul den Stilrichtungen Soul und Motown verschrieben. Sogar als Vorgruppe von Ray Charles ist die Band schon aufgetreten. Dieses Jahr präsentiert sie ihr neues Programm „That’s Soul“. Neben Klassikern von Wilson Pickett, Otis Redding und Stevie Wonder gehören auch Simply Red und Paul Carrack zum Repertoire.
Jupp Funke (Gesang), Manfred Riese (Bass), Christian Oeking (Keyboard), Dieter Beyer (Schlagzeug), Karl Maas (Saxofon) und Jürgen Franelczyk (Trombone) sind schon mehrfach in der Maschinenhalle des LWL-Museums aufgetreten und haben sich dabei ein Stammpublikum erspielt.

Der Eintritt kostet 9 Euro im Vorverkauf und 12 Euro an der Abendkasse.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.