Seefest in Wetter am 15. und 16. August: Darauf dürfen wir uns freuen

Anzeige
Rolf Möller und Daniela Frobel (58events), Peter Uphoff und Rainer Zimmermann (Wirtschaftsförderung der Stadt Wetter) haben sie schon, die druckfrischen Flyer zum 20. Seefest, das am 15. und 16. August gefeiert wird. Ab Montag ist das Veranstaltungsprogramm für jedermann erhältlich.
Wetter (Ruhr): Harkortsee | „Ich garantiere gute Laune. Sofern das Wetter mitspielt.“ Wohlgemerkt, Eventmanager Rolf Möller meint nicht die Stadt sondern fragt nach Sonnenschein. Dass die Wetteraner auch ihr 20. Seefest lieben werden, steht eigentlich außer Frage.
Auch Rainer Zimmermann denkt an(s) Wetter und sich für den 15. und 16. August eine positive Prognose aus. Er und seine Kollegen von der städtischen Wirtschaftsförderung haben ihre Arbeit größtenteils erledigt: 65 Stände wurden an Vereine, Gastronomen und Handwerker vergeben. Sie empfangen die Besucher wie gewohnt an der Gustav-Vorsteher Straße. Trotz Baustellen am Ruhrtal-Radweg und an der Obergrabenbrücke gelang es, den Bummel übers Fest als Rundkurs anzulegen.
Im oder gegen den Uhrzeigersinn kommt man auf einer Tour an allen Attraktionen vorbei. „Direkt am See gibt es einen Schiffssimulator der Bundesmarine, man kann Tretboot fahren oder sich auf einer Plastikbanane übers Wasser ziehen lassen“, so die unvollständige Aufzählung. Änderungen halten sich in Grenzen. Die augenfälligste: Weil das Café Friedrich am See den bisherigen Standort der Hauptbühne „blockiert“ wandert sie einige Meter weiter nach Osten. Was sich dort und auf dem kleineren Podium am Naturbad abspielt, haben erstmals Möller und Daniela Frobel zusammengestellt.
Als Mix aus Bewährtem und hochkarätigen Künstlern beschreiben sie das Programm.
Singer/Songwriter-Pop, Country, Rock und Cover-Songs prägen auf zwei Bühnen das vielfältige Musikprogramm. So werden etwa die Undercover Crew und die Lennerockers für musikalischen Hörgenuss sorgen. Mit der Band Green wird Extrabreit-Schlagzeuger Rolf Möller am Samstag dann auch selbst auf der Bühne stehen. Mit dem Orchester der Bläserklasse des Geschwister Scholl Gymnasiums und dem Jugendspielmannszug Volmarstein tragen natürlich auch Gruppen aus Wetter zum Kulturprogramm des Seefestes bei.
Auch wer es lieber sportlich hat, ist beim Seefest an der richtigen Adresse: Die „ruhrkirche“ veranstaltet wieder einen Sponsorenlauf für den Hilfsfond „Mitten in Wetter“. Das Besondere: Gelaufen wird auf einem Laufband! Am Samstag von 16 bis 18 Uhr und Sonntag von 15 bis 17 Uhr gibt es auch wieder einen Kindersprintwettbewerb. Der Erlös wird für die Erhaltung der Kinderspielplätze in Wetter durch den Kinderschutzbund verwendet. Auf dem Schachbrett neben dem Freibad-Parkplatz baut die Lenkungsgruppe Demografie eine Boulebahn auf und freut sich an beiden Tagen auf möglichst viele Boule - Freunde.
Das diesjährige Seefest beginnt am Samstag um 14 Uhr, offiziell eröffnet wird die große Stadtparty durch Bürgermeister Frank Hasenberg um 16 Uhr. Mit dem Feuerwerk um 23 Uhr endet der erste Veranstaltungstag. Der Sonntag startet um 10 Uhr mit einem Open Air-Gottesdienst und endet gegen 18 Uhr. Das Programmheft liegt Anfang nächster Woche an den üblichen Stellen im Stadtgebiet aus.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.