Handwerkskunst am Werk

Anzeige
Schaufenster-Präsentation im Xantener Hörcentrum. Weitere Informationen im Geschäft
Xanten: Xantener Hörcentrum, Jan Kürten | Ein Haus ohne eine Wand- oder Standuhr ist nicht vorstellbar.
Glücklich ist derjenige zu schätzen, der eine mehr als 100 Jahre alte Uhr sein eigen nennen kann.

Doch was geschieht mit antiken Uhren, wenn das Gehäuse kaputt oder unansehlich geworden ist? Was geschieht mit dem Uhrwerk? Viele Fragen die sich mir stellen.

Meine Intuition ist es, den so genannten verwaisten Uhrwerken ein neues Zuhause - im Stil der heutigen Zeit - zu geben.

Die Kombination unterschiedlicher Handwerkstechniken können Sie erleben, wenn Ihr Weg Sie nach Xanten führt. Direkt am Markt, im Schaufenster vom Xantener Hörcentrum, finden Sie einige Beispiele meines Schaffens.

Im Rahmen der IGX - Aktion ArtOrt - läuft die Ausstellungen von Xantener Künstler noch bis ca. Ende Februar 2013.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.