Pianoforte: Radko Delorko spielt Werke von George Gershwin

Anzeige
Der Pianist Radko Delorko bietet am Freitagabend einen spritzig-virtuosen Cocktail mit den bekanntesten Stücken von George Gershwin. (Foto: privat)
Xanten: Rathaus, Sitzungssaal |

Der Verein Stadtkultur Xanten bietet auch in diesem Sommer wieder ein umfangreiches Programm klassischer Musik im Rahmen der Konzertreihe "Pianoforte" an. Am Freitag, 15. Juli, um 20 Uhr konzertiert Radko Delorko mit einem Gershwin-Programm im Xantener Ratssaal.

Xanten. Der Pianist Ratko Delorko spielt und moderiert dieses Konzert zum Träumen und zum Swingen. Auf dem Programm stehen: Die drei „Preludes“, das gesamte „Songbook“, mit 18 bekannten Songs, von George Gershwin original arrangiert wie „The man I love“, „Swannee“, I got rhythm“.
Auszüge aus „Porgy & Bess“ und als Höhepunkt die virtuose „Rhapsody in Blue“ runden das Konzerterlebnis ab.

Musik mit Gefühl


„George Gershwin war einer jener seltenen Musiker, für die Musik nicht ein Produkt mehr oder weniger großer Geschicklichkeit ist. Musik war für ihn die Luft, die er atmete, die Speise, die ihn nährte, der Trank, der ihn erfrischte. Musik war das, was sein Gefühl erweckte, und Musik war das Gefühl, das er ausdrückte.
Unmittelbarkeit dieser Art ist nur großen Männern zu Eigen, und es kann kein Zweifel darüber bestehen, dass er ein großer Komponist war. Was er vollbrachte, kam nicht nur der amerikanischen Musik zugute, sondern es war auch ein Beitrag zur Musik der ganzen Welt.“ (Arnold Schönberg, Auszug aus der Grabrede auf George Gershwin).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.