Schützen des BC Golden Arrow erfolgreich bei Championat

Anzeige
Bei sommerlichen Temperaturen fand am Wochenende auf der Platzanlage des BC Golden Arrow in Xanten-Vynen die „kleine Fita“ im Rahmen des diesjährigen Championats statt. Die Bogenschützinnen und –schützen von 17 Vereinen traten dabei in den Distanzen 20, 30, 40 und 50m gegeneinander an.

Das Turnier in Vynen war Teil 1 einer Serie von 4 Wettkämpfen, deren Ergebnisse am Ende zusammengezählt werden. Die für den BC Golden Arrow startenden Schützen zeigten sich in einer tollen Frühform und können so optimistisch in die nun anstehende Freiluftsaison starten.
Neben der Compound-Mannschaft aus Uwe Leekes, Peter und Daniel Reichel, die Platz 2 belegte, erreichten auch die beiden Mannschaften mit dem Blankbogen (Marco Verfürth, René Steinhage und Thomas Schmitz sowie Florian Parras, Michael Thönnißen und Manuela Kolb) mit den Plätzen 3 und 4 tolle Resultate. Ein ganz besonderes Ergebnis erzielte Florian Parras. Wenn auch noch nicht offiziell gewertet, stellen seine 305 Ringe auf einer Distanz von 40 Metern möglicherweise einen neuen Rekord in der Klasse U17-männlich Blankbogen dar. Nach seinem Deutschen Meistertitel im Winter ein weiterer Erfolg für den Xantener Schützen.

Auch die übrigen Beteiligten, die teilweise aus Bonn, Remscheid und Düsseldorf anreisten, waren mit dem Verlauf des Turniers zufrieden. Nicht nur das Wetter spielte mit – auch die Anlage präsentierte sich in einem guten Zustand und das gesamte Organisationsteam hatte gute Arbeit geleistet. Nun freuen sich die Xantener Schützen auf die am kommenden Wochenende anstehende Bezirksmeisterschaft des Bogensportverbands Nordrhein-Westfalen in St. Tönis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.