U 14 Basketballer der Xanten Romans auch im dritten Spiel erfolgreich

Anzeige
TuS 08 Rheinberg - Xanten Romans 14:108 ( 0:17, 8:33, 4:24, 2:34 )

Im Nachbarschaftsduell waren die Zeichen schnell auf Sieg für die Romans gestellt. Immer wieder gelang es den Xantenern, angetrieben vom Capitän Lukas Meintrup den Rheinbergern den Ball mit aufwendiger Defense abzunehmen und im Fast break einfache Punkte zu erzielen. So war es beim Halbzeitstand von 50:8 nur noch die Frage, ob an diesem Tage wieder ein Ergebnis mit 100 Punkten erzielt werden kann. Zwei Minuten vor dem Spielende war es dann Maxi Sinsel, der nacheinander sechs Punkte erzielte. Unter anderem die zum 100:14, sodass sich das Team nach den Ferien auf einen leckeren Kuchen freuen darf. Besonders erfreulich wieder, dass sich alle eingesetzten Spieler an der Punktausbeute beteiligen konnten und fünf von acht Freiwürfen verwandelt wurden. Und. Mit dem Halbzeitpfiff gelang Playmaker Joost Kallenberg sogar ein erfolgreicher "Dreier", der natürlich euphorisch bejubelt wurde.

Für die Romans waren im Einsatz: Maxi Sinsel-19 Punkte, Lukas Meintrup-12, Roman Krumm-4, Hannes Rottmann-10, Josef van den Berg-4, Lasse Remy-12, Janne Schibgilla-8, Joost Kallenberg-12, Jan Manten-20, Christian Simon-7.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.