Xantener U 12 Basketballer weiter ungeschlagen

Anzeige
Auch gegen den Tabellenzweiten Basket Duisburg wahrten die Xantener U 12 Basketballer ihre weiße Weste und führen die Tabelle der NIederrheinliga mit 16:0 Punkten an. Die Romans gewannen mit 70:25 zwar deutlich, aber es war ein hartes Stück Arbeit. Die beiden Playmaker Lukas Meintrup und Maxi Sinsel wurden schmerzlich vermisst. Immer wieder kam Sand ins Getriebe der Xantener Spielzüge, es häuften sich Fang- und Abspielfehler, die von den wieselflinken Duisburgern gleich mit Körben "bestraft" wurden. So stand es zur Halbzeit nur 33:13 für die Xanten Romans.

Im 2. Durchgang aber hatte sich das Team von Coach Mark Sengutta auf die geänderte Situation eingestellt und nun lief es rund, zumal die beiden Center Lasse Remy und Jan Manten nun auch das Spiel unter den Körben beherrschten und ihre körperliche Überlegenhrit ausspielten. Das 3. und das 4. Viertel wurden so mit 17:6 und 20:6 gewonnen. Ein Sonderlob verdienten sich die beiden Rookies Justin Merten und Jan-Robin Schybgilla, die viel Spielzeit erhielten und in der Abwehr das bereits gelernte zeigten. Leider blieb ihnen ein Korberfolg versagt.

Das Team: Nico Schmidt 4, Justin Merten, Jan Manten 18, Lasse Remy 18, Tom Theisejans 7, Christian Harder 2, JHan Robin Schybgilla, Joost Kallenberg 11, Matz Guyens 10

Am "Karnelvals-Samstag" geht es zum heimstarken VfL Merkur Kleve. Anwurf ist um 12.00 Uhr. Hier gilt es, den Hinspielerfolg zu bestätigen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.