Xantener U 16 Basketballer verlieren zum Saisonstart 48:52 bei Basket Duisburg

Anzeige
Im ersten Spiel der neuen Saison war die knappe Niederlage vermeidbar. Der Gegner war zwar physisch überlegen, das Team aus Xanten konnte dies aber über weite Phasen des Spiels durch gute technische Fähigkeiten kompensieren. So endete das erste Viertel nach ausgeglichenem Verlauf mit 14:12 für die Domstädter. Zu Beginn des zweiten Viertels riss dann zum ersten Mal der Faden. Die in den letzten Wochen geübten Schüsse vom Zonenrand  verfehlten zum Teil weit das Ziel und so brauchte die Mannschaft 5 Minuten bis zum ersten Korberfolg. Zum Glück, traf der Gegner auch nicht viel besser, so dass die Baskets zur Halbzeit nur mit 26:23 vorne lagen.
Das dritte Viertel lief wieder ausgeglichen bis zur 28. Minute, als nach einem unsportlichen Foul von Jonathan Miele und langer Diskussion der Gegner mit 10 Punkten in Folge auf 44:33 zum Ende des Viertels davonzog. Das Schlussviertel gewannen dann die Xantener noch einmal mit schnellem Spiel und gutem Zug zum Korb. Leider verhinderte die aufkommenden Hektik und zu viele erfolglose Einzelaktionen den durchaus möglichen Ausgleich.
Die Defense war heute über weite Strecken ausbaufähig, die Freiwurfquote der Basketballrömer passte mit 2 Treffern bei 10 Versuchen zu o.g. Wurfschwäche.
Die Korbjägerkrone ging an diesem Tag an Lennart Miele, der 22 Punkte erzielte.

Für Team spielten [Punkte]:
Lennart Miele [22], Dario Hesse [7],Moritz Winnekens [6], Gereon Frank [5], Joshua Schotte [4],Jonathan Miele [2],Henning Schless [2], Nikolai Schäfer, Jannik Weyers, Oliver van Fürden, Silas Hußmann
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.