„C- und B- Jugend des SV Menzelen 1925 e.V. brachte sich mit Autowaschschwämmen und Ledertuch in Position“

Anzeige

Wie per Presse, Plakat, Handzetteln und Mundpropaganda angekündigt, wurde die „manuelle Waschstraße“ des SV Menzelen 1925 e.V. am 13.07.2013 um 9.30 Uhr „in Betrieb genommen“!

Bestens ausgerüstet mit Autoputz-Sets der Firma Blitz-Fritz aus Menzelen verbrachten 17 Jugendliche der C- und B-Jugend rund 7 Stunden mit Autowaschen und abledern; auf Wunsch wurde auch eine Innenreinigung durchgeführt. Mit viel Freude, Spaß und Wasser (-schlachten) ging die letzte Aktion des SVM bei sehr sommerlichen Temperaturen über die Bühne. Gewaschen wurde bei der Freiwilligen Feuerwehr Alpen, Löschgruppe Menzelen.

Rund 70 Autos wurden in der Zeit gewaschen, die Jugendlichen schafften es kaum eine Mittagspause einzulegen. Die Fahrzeugführer nahmen Wartezeiten gerne in Kauf und konnten sich bei einer Tasse Kaffee mit Gebäck und netten Gesprächen in der Fahrzeughalle der Feuerwehr entspannen. Die Aktion fand über Menzelen hinaus Beachtung, Mann/Frau kam aus Xanten, Kamp-Lintfort, Alpen, Ginderich, Borth und anderen Nachbarorten nach Menzelen, um diese Aktion der Jugend für die Mehrgenerationen-Sportanlage zu unterstützen.

Ein herzliches DANKESCHÖN an die Freiwillige Feuerwehr Alpen, Löschgruppe Menzelen, für die Bereitstellung ihres Platzes, an Blitz-Fritz für die professionelle Ausstattung und an alle Fahrzeughalter, die durch ihre freiwilligen, großzügigen Spenden das Konto des SV Menzelen weiter füllen konnten und natürlich an die Jugendlichen sowie die drei tatkräftig mitwirkenden Trainer Robert Schmeida, Fahem Omari und Manfred Twardzik.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.