Crowdfunding -Ultraleichte Landknechttrommeln Fanfaren-Korps Neheim- Hüsten e.V.

Anzeige

Die Last teilen

Sie können spenden...
Das Fanfaren- Korps Nehein- Hüsten e.V. erfreut Zuhörer weltweit seit über 60 Jahren mit Musik.
Hauptaufgabe ist damals wie heute Kinder-und Jugendliche an die Musik heranzuführen und zu fördern
Rund 40 Auftritte im In-und Ausland absolviert das Korps jährlich
Eine wichtige Rolle erfüllen dabei die Trommler, geben sie doch den Takt bei Schützen, Karnevalsumzügen und anderen Gelegenheiten an.
Da kann ein Umzug schon mal über 10 Km lang sein, und mehrere Stunden dauern.
So eine Trommel wiegt ca.8 Kilo.
Da die Kinder-und Jugendlichen immer jünger werden, und die älteren Aktiven mit gesundheitlichen Einschränkungen zu kämpfen haben, ist auf Dauer diese Belastung nicht mehr zumutbar.
Dem wollen die Verantwortlichen mit diesem Projekt entgegenwirken indem neue Trommel angeschafft werden sollen.
Die sind nicht nur im Gewicht um die Hälfte reduziert, sondern auch qualitativ höherwertig.
Da der Verein allen Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und vor allem gemeinsam musizierenden Familien das erlernen eines Musikinstrumentes ermöglichen möchte, werden alle Instrumente und Uniformen kostenlos zur Verfügung gestellt.
Um das Projekt erfolgreich zu gestalten, sind wir auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen.
So kommt es auf jede Spende an, unterstützt doch die Volksbank Sauerland das Projekt zusätzlich mit 5.- Euro pro Spender
Das Fanfaren- Korps freut sich über ihre Unterstützung unter
www.vb-sauerland.viele schaffen mehr.de-ultraleichte Landknechttrommeln.
Wer nicht online spenden möchte, kann auch am Schalter bar auf das Projektkonto einzahlen.
Die Mindestspende ist 5,- Euro, nach oben gibt es keine Grenzen.
Auf Wunsch kann eine Spendenquittung ausgestellt werden.

Bitte unterstützen sie uns.

Wir bedanken uns auch in Zukunft mit guter Musik dafür
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.