Arnsberger Tritus Athleten erfolgreich beim Hitzerennen in Harsewinkel

Anzeige
Patrica Wahl, Dorothee Risse, Benjamin Schottek, Matthias Edelbroich
Bei der 29. Auflage des Frühjahrsklassiker gingen Patricia Wahl, Dorothee Risse, Benjamin Schottek und Matthias Edelbroich über verschiedene Distanzen an den Start. Bei sommerlichen Temperaturen um 30°C und fast wolkenlosem Himmel waren die äusseren Bedingungen schon recht anspruchsvoll.

Fast 700 Sportler gingen bei dem sehr gut organisierten Wettkampf an den Start, für viele ist die angebotene Mitteldistanz die letzte Generalprobe vor dem Ironman am 3. Juli in Frankurt.

Das Harsewinkler Freibad dient als Mittelpunkt des Wettkampfs, dort fand auch das schwimmen statt. Anschließend führte eine flache 20km Radstrecke durch das Hinterland. Zum Schluß galt es eine 5km Laufrunde rund um das Harsewinkler Freibad zu bewältigen, je nach Wettkampflänge mussten die Runden entspechend oft wiedeholt werden.

Ergebnisse im Überblick:

Volks- / Sprintdistanz (500 m - 20 km - 5 km):
Dorothee Risse 01:19:09 15. Gesamt, AK W35 3. Platz

Kurzdistanz (1000 m - 40 km - 10 km):
Patricia Wahl 02:30:13 Gesamt 14. Platz AK W20 2. Platz
Benjamin Schottek 2:22:56 52. Gesamt, AK M35 7. Platz

Mitteldistanz (2000 m - 80 km - 20 km)
Matthias Edelbroich 4:31:46 32. Gesamt, AK M35 12. Platz
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.