LAC kündigt den Finnensturm in Große Wiese an -

Anzeige
Start zum Finnensturm (Foto: LAC privat)
Finnensturm, die vierte Auflage!

Aufgrund der großen Erfolge und der positiven Resonanz in den vergangenen Jahren wird es auch 2013 wieder auf „Große Wiese“ einen Finnensturm mit Beleuchtung geben. Dieses Event möchte das LAC Veltins Hochsauerland schon jetzt für den 22. November ab 17.00 Uhr ankündigen.

Stand noch beim ersten Finnensturm im 2010 die Eröffnung der Finnenbahn im Sommer im Vordergrund, so finden die weiteren jährlichen Stürme nun mit Beleuchtung immer im Winter statt. Die Läufe finden auf der mit einem speziellen, Rindenmulch ähnlichem Belag ausgestatteten und bei Dunkelheit durchgehend beleuchteten exakt 1.000 m langen Bahn rund um das Stadion im Sport- und Solepark Große Wiese statt.

Den Anfang macht wieder um 17.00 Uhr der Flitzebogenlauf, der Lauf der Schüler/-innen der Jahrgänge 2002 und jünger über eine „Finnenbahnrunde“ = 1.000m.

Beim anschließenden Sausewindlauf werden die Jahrgänge 1998-2001 die 1000m Distanz in Angriff. Hier kann man wieder mit einer Zeit um die 3,30 Minuten rechnen. Natürlich wird auch in diesem Lauf nach Jahrgängen gewertet.

Bei der abschließenden "Raserei" für MJ/WJ U20 und U18, für Frauen und Männer der Hauptklasse sowie Altersklassen 30 und älter geht wieder die Post ab. 5.000m oder 5 Runden sind schnell gelaufen. In jedem Fall wird es auf der 2,50m breiten Bahn wieder zu heftigen Überholvorgängen kommen und besondere Aufmerksamkeit beim Zieleinlauf erforderlich sein. Für den Moderator und die Streckenbetreuung kein leichtes Unterfangen zudem bei Dunkelheit, Kerzenschein und ev. Niederschlag.

Außerdem wird eine Teamwertung für Mannschaften ausgeschrieben, für die die Zeiten der drei Zeitschnellsten einer jeden Mannschaft - unabhängig von Geschlecht und Altersklassen - addiert werden Im Anschluss an die Läufe besteht die Möglichkeit eines kostenfreien Besuches (für Kinder/Schüler) bzw. eines verbilligten Eintritts in das Freizeitbad NASS für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.