Auf dem Broadway des Sauerlandes

Anzeige
Müscheder Chor trifft "Kate"
Eigentlich sollte die Spielzeit auf der Freilichtbühne Herdringen locker ausklingen. Es waren nur noch wenige Auftritte bis zum Saisonende und die sollte man doch wohl mit der ganzen Routine einer zurückliegenden, erfolgreichen Spielzeit abspulen können.
Das dachte auch die Hauptdarstellerin des Musicals "Kiss me Kate", Nicole Becker.
Bis sie erfuhr, dass bei einer der letzten Aufführungen "Ihr Chor - die Junge Harmonie" Müschede sich das Stück anschauen wollte. Immerhin war Nicole eines der Gründungsmitglieder des Chores vor sechs Jahren und seit dem dort fest verwurzelt.
"Ich war ja so aufgeregt als ich davon erfuhr, dass "mein Chor" die Freilichtbühne besucht. Das war noch viel schlimmer als bei der Premiere. Ich hatte so ein Lampenfieber" erzählt sie dann weiter. Davon war aber nach ein paar Minuten nichts mehr zu bemerken. Es geht ja auch in dem Stück sofort zur Sache. Eifersüchteleien, Chips futternde Geldeintreiber, fliegende Blumentöpfe und Fußtritte in den Allerwertesten sind nur einige Highlights dieser Aufführung. Speziell aber die Gesangsdarbietungen ließen bei der "Jungen Harmonie" nur eine Bewertung zu: "Ihre Kate war einfach Spitze".
"Tim Erlemann und Patricia Hoffmann, für musikalische Leitung bzw. Regie und Choreographie verantwortlich, sein ein großes Lob gezollt", so die Hauptdarstellerin. "Toll, was die aus uns heraus gekitzelt haben".
Zum Abschluss gab es für die "Junge Harmonie" neben dem Gruppenfoto noch eine beeindruckende Führung hinter die Kulissen der Freilichtbühne durch den anderen Hauptdarsteller, Georg Plümpe. Eine Einladung in die Schauspielklause ließ sich die "Junge Harmonie" natürlich nicht entgehen. Bei kühlen Getränken und heißen Gesprächen stieg dann schon die Vorfreude auf die nächste Saison.
Der Chor aus Müschede wird auf jeden Fall auch im nächsten Jahr wieder einen Ausflug nach Herdringen machen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.