Reiner Hänsch: Comedy und Musik

Anzeige
Reiner Hänsch "in action". Foto: Veranstalter

Drei Jahre ist es nun her, dass Reiner Hänsch seinen Kulthit "Sauerland" um Strophen nur für Balve erweitert hat. Seitdem gehören seine Auftritte nicht nur für alte "ZOFF"-Fans zum festen Bestandteil des Balver Jahreskalenders.

Auch in diesem Jahr hat Hänsch wieder etwas Neues zu bieten: Im Rahmen seiner "Comedy-Lesungen mit Musik" liest er aus seinem neuen Roman "100.000 Tacken". Die bereits aus seinem letzten Roman "Die Faxen dicke" bekannte Familie Knippschild tritt ein Erbe von eben "100.000 Tacken" an. Damit gedenkt sie ein Mietshaus zu kaufen. Die gut gemeinte Geldanlage erweist sich jedoch durch seine multikulturelle Bewohnerschaft als tückisch. Dies führt zu allerlei lustigen Situationen mit Hänsch-typischer Sprachakrobatik.
Die Veranstaltung findet am 27. Februar auf dem gemütlichen Drostenboden im historischen Drostenhaus am Drostenplatz in Balve statt. Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr.
Auf die Besucher wartet ein äußerst unterhaltsamer, kurzweiliger und sehr lustiger Abend. Hänsch liest und spielt die verrücktesten Episoden seiner Geschichte, greift immer wieder zur Gitarre, um einen seiner vielen bekannten Songs zu spielen
Und er erzählt Erstauliches, Witziges und reichlich Verrücktes aus dem ganz normalen Leben.
Nach der Lesung gibt "Reiner" - wie er von seinen Fans liebevoll genannt wird - noch eine Autogrammstunde. Der Abend kann dann - ganz nach Sauerländer Art - bei Bockwurst und Bier ausklingen.
Weitere Infos gibt Veranstalter Daniel Pütz unter Tel.: 02375/2058854 oder info@musikundmedien-balve.de. Karten gibt es auch im Balver Fachhandel.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.