Schwerer Unfall: Auto fährt in Wandergruppe

Anzeige
Bei einer Maiwanderung hat sich in Balve ein schwerer Unfall ereignet. Weil ihm die Vorfahrt genommen wurde, wich ein Autofahrer aus und fuhr in eine Wandergruppe. Der Polizeibericht liest sich wie folgt:

"Am Mittwoch, 1. Mai, gegen 16.05 Uhr, kommt es in Balve, auf der Sauerlandstraße zu einem schweren Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen.
Eine 18-jährige Pkw-Fahrerin aus Balve befährt zum Unfallzeitpunkt die Sauerlandstraße von Langenholthausen in Richtung Balve. Beim Linksabbiegen in die Straße Zum Ossenkamp nimmt sie nach bisherigen Ermittlungen die Vorfahrt eines
entgegenkommenden 23 -jährigen Balvers.
Um eine Kollision zu vermeiden weicht dieser nach rechts aus, fährt auf den dortigen
Gehweg und kollidiert mit einer auf dem Gehweg stehenden Personengruppe. Hierbei wird eine 23-jährige Dortmunderin und ein 23 -jähriger Balver so schwer verletzt, dass sie mit einen Hubschrauber ausgeflogen werden müssen. Ein 20- jähriger Balver und eine 23-jährige Düsseldorferin werden leicht verletzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B 229 komplett gesperrt. Die Ermittlungen zum
Unfallhergang dauern an."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.