Schreberjugend Bergkamen wählt neue Vorsitzende

Anzeige
1
Alter und neue Vorsitzende der Schreberjugend Bergkamen: Benjamin Hoffmann und Maria Franke
Bergkamen: Bergkamen | Maria Franke ist die neue Stadtverbandsvorsitzende der Schreberjugend Bergkamen.
Die Delegierten wählten die 23 jährige Produktmanagerin auf ihrer
Mitgliederversammlung in das Amt. Die junge Bergkamnerin ist kein Neuling im
Vereinsleben des Verbandes, sie kennt die Schreberjugend „von der Pike“ auf – als engagierte Tänzerin in der Schreberjugendgruppe „Starlights“. Auch als Gruppenleiterin der „Polka Dots“ hat Maria Franke bereits langjährige Erfahrung mit dem Vereinsleben gesammelt, dem Vorstand gehört sie seit mehreren Jahren an.
„Ich freue mich auf die neuen Aufgaben!“ bestätigt die Vorsitzende in ihren
Antrittsworten. Intensivieren möchte Franke das noch stärkere Zusammenwachsen des Gruppenleiterteams, neue Akzente möchte die Bergkamenerin im Bereich des
Internationalen Jugendaustausches setzen.
Der bisherige Vorsitzende Benjamin Hoffmann trat sein Amt vor 6 Jahren in der
Nachfolge von Stadtverbandsgründer und jetzigem Ehrenvorsitzenden Georg Pachel
an. Beruflich zeitliche Gründe führten dazu, dass Benjamin Hoffmann zur Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung stand. „Ich gehe dem Verband nicht verloren!“ bekräftigt der ehemalige Vorsitzende. Die Delegierten und Vorstandsmitglieder wählten ihn augenzwinkernd zum „Art Director“, verantwortlich weiterhin für die künstlerische Ausgestaltung der Bühnenshows. Darüber freute sich auch die
Landesverbandsvorsitzende der Schreberjugend Nordrhein-Westfalen. Seit Dezember 2016 neu gewählt ist Sonja Desinger auch weiterhin aktiv im Stadtverband Bergkamen!
Ehrenamtliches Engagement zu ehren stand auch auf der weiteren Agenda der
Mitgliederversammlung des 1979 gegründeten Stadtverbandes. 5 Mitglieder wurden für 25 Jahre Engagement im Stadtverband Bergkamen mit dem „Silbernen Bäumchen“ ausgezeichnet. Birthe Brigatt, Sonja Desinger, Cindy Jensch, Jaqueline Kindling und Annika Schollmeyer starteten ihre Schreberjugend Karriere in der damaligen Kindertanzgruppe Crazy!.
Mit einem Blick auf das sehr gut gefüllte Jahresprogramm ging dann die
Delegiertenversammlung mit österlichen Grüßen zu Ende.
1 1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
11.487
Bernfried Obst aus Herne | 23.08.2017 | 21:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.