Nachrichten - Bergkamen

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

966 folgen Bergkamen
Politik
AWO-Geschäftsführer Rainer Goepfert, Angelika Chur (SPD, Vorsitzende des Kreisausschusses für Arbeit, Soziales, Inklusion und Familie im Kreis Unna), Simone Symma (SPD, Vorsitzende des Kreisausschusses für Schule und Bildung im Kreis Unna) und Thorsten Schmitz, Geschäftsführer der AWO-Tochter Bildung+Lernen gGmbH, trafen sich zum konstruktiven Austausch über sozialpolitische Themen. Foto: Gemünd/AWO RLE

„Zur Aufwertung sozialer Berufe gehört eine angemessene Bezahlung“
AWO-Geschäftsführer im Gespräch mit Kreispolitik

Passenderweise am Tag der Pflege am 12. Mai kamen am Mittwoch der Geschäftsführer der AWO Ruhr-Lippe-Ems, Rainer Goepfert, und die Vorsitzenden des Kreisausschusses für Arbeit, Soziales, Inklusion und Familie, Angelika Chur (SPD) und des Kreisausschusses für Schule und Bildung im Kreis Unna, Simone Symma, zu einem Austausch zusammen. Kreis Unna. Einig waren sich alle darin, dass sie gemeinsam für eine Aufwertung der sozialen Berufe eintreten wollen. „Zur Aufwertung sozialer Berufe gehört auch...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.05.21
LK-Gemeinschaft
Die Baumaßnahmen an der Erich-Ollenhauer-Straße und des Kleiwegs in Bergkamen werden am Montag, 17. Mai, fortgeführt. Symbolfoto: Archiv

Baufortführung ab Montag, 17. Mai
GSW investieren in Strom- und Gasnetz

Die GSW führen ab Montag, 17. Mai, die Arbeiten am Strom- und Gasnetz entlang der Erich-Ollenhauer-Straße und des Kleiwegs in Bergkamen Richtung Oberaden fort. Hierbei handelt es sich um den nächsten Bauabschnitt zur Modernisierung der Netze. Bergkamen. Dabei wird eine etwa 500 Meter lange Erdgasleitung sowie Stromkabel auf einer Strecke von etwa 400 Meter verlegt. Die Ausführung der Arbeiten erfolgt in offener Bauweise. Der Kleiweg wird aufgrund einer Straßenquerung komplett gesperrt. Eine...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Blaulicht
Mithilfe der Beobachtung des Zeugen konnte der Unfallverursacher ermittelt werden. Symbolfoto: Archiv

Aufmerksamer Zeuge
Verkehrsunfallflucht mittels Beobachter geklärt

Kamen. Ein 32-jähriger Kamener beobachtete am Mittwoch, 12. Mai , gegen 13.20 Uhr wie ein grauer VW Golf Plus rückwärts aus einer Einfahrt zurücksetzte. Beim Rückwärtsfahren stieß der Pkw gegen den auf der gegenüberliegenden Straßenseite geparkten Toyota Aygo eines Pflegedienstes und fuhr anschließend weiter. Der aufmerksame Zeuge informierte die Pflegedienstmitarbeiterin über den Vorfall. Mit Hilfe der Beobachtungen des jungen Mannes konnte die Verkehrsunfallflucht aufgeklärt und die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.05.21
LK-Gemeinschaft
Da der Inzidenzwert im Kreis Unna aktuell unter 150 liegt, dürfen Geschäfte wieder öffnen. Symbolfoto: LK-Archiv

Click&Meet ab heute erlaubt
Land bestätigt Inzidenz unter 150

Die relevante Sieben-Tages-Inzidenz (RKI) im Kreis Unna liegt seit fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter dem Schwellenwert von 150, das Land hat dies festgestellt und in seiner Allgemeinverfügung veröffentlicht. Damit dürfen ab Freitag, 14. Mai Geschäfte im Kreisgebiet wieder für Terminshopping, das sogenannte Click&Meet, öffnen. Kreis Unna. Die Kunden müssen zu ihrem Termin ein tagesaktuelles negatives Testergebnis mitbringen. Wer aber vollständig geimpft oder genesen ist, braucht keinen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.05.21
Ratgeber

Impffahrplan NRW
Nur aktuell Berechtigte erhalten Impfung

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hat am 5. Mai den weiteren Impffahrplan für Nordrhein-Westfalen vorgestellt. Damit können sich nun auch einzelne Personengruppen der Priorität 3 im Impfzentrum impfen lassen – aber noch nicht alle aus dieser Gruppe. Wer noch nicht berechtigt ist, wird am Impfzentrum abgewiesen. "Es gibt erhebliche Probleme mit Personen, die sich einen Termin buchen, aber noch gar nicht impfberechtigt sind", so der Leiter des Unnaer Gesundheitsamtes, Josef Merfels. "Die...

  • Unna
  • 12.05.21
Politik

#pflegerebellion in Bergkamen
Bundesweite Aktion zum Tag der Pflege am 12. Mai

Die Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Unna machen einmal mehr gemeinsame Sache und fragen mit Blick auf unhaltbare Bedingungen in der Pflege „#wann, wenn nicht jetzt“ nach Reformen. Dazu zeigen sie – pandemiebedingt – auf virtuelle Weise ihre Solidarität und schließen sich der bundesweiten Protestaktion der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen an. Die macht mit einem Aufruf zum Sleep-In-Protest zum Tag der Pflege am 12. Mai und der...

  • Bergkamen
  • 12.05.21
Blaulicht
Die Polizei sucht nach den unbekannten Tätern, die das Schnelltestzentrum in Bergkamen beschädigt haben. Symbolfoto: Archiv

Polizei sucht Zeugen
Covid-Schnelltestzentrum in Bergkamen beschädigt

Unbekannte Täter haben am frühen Sonntagmorgen, 9. Mai, eine als Corona-Schnelltestzentrum genutzte Holzhütte in Bergkamen beschädigt. Der Staatsschutz der Dortmunder Polizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen. Bergkamen. Ersten Erkenntnissen zufolge hörte ein 48-Jähriger aus Bergkamen gegen 5 Uhr einen lauten Knall im Bereich des Herbert-Wehner-Platzes. Anschließend sah er drei Personen in Richtung des naheliegenden Discounters weglaufen und alarmierte die Polizei. Auf dem...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.05.21
Blaulicht

Polizei zieht positive Einsatzbilanz
Erster sommerlicher Tag des Jahres

Die Polizei im Kreis Unna zieht nach dem ersten sommerlichen Tag des Jahres mit viel Sonne und warmen Temperaturen am Sonntag, 9. Mai, eine positive Einsatzbilanz: Lediglich sieben Einsätze hatten einen Pandemiebezug. Die Einsatzbilanz für die einzelnen Kommunen: Bergkamen: 1 Kamen: 2 Selm: 1 Unna: 2 Werne: 1. "Diese Zahlen sind sehr erfreulich", betont Landrat Mario Löhr, Leiter der Kreispolizeibehörde Unna. "Trotz des traumhaften Wetters am Muttertag hat sich die überwältigende Mehrheit der...

  • Unna
  • 10.05.21
Vereine + Ehrenamt
Der Vorstand der Frauenunion Kamen (v.l.): Rosemarie Gerdes (Vorsitzende Frauenunion Kamen), Frauke Friedrichsen und Margret Olmes.

"Fleißiges Lieschen"
Frauenunion Kamen betreut eigene Mitglieder

Seit vielen Jahren hat die Frauenunion in der CDU Kamen in der Fußgängerzone oder in Einrichtungen zum Muttertag Blumen verteilt. Die „Fleißigen Lieschen“ gehen dieses Jahr jedoch an die Mitglieder der eigenen Organisation. Und das aus gutem Grund. Kamen. „Auch für unsere eigenen Mitglieder und für unser inneres Gefüge ist die Corona-Pandemie eine besondere Herausforderung“, weiß Rosemarie Gerdes, Vorsitzende der Frauenunion. Es ist schwierig die Kontakte zu halten, wenn Besuche nicht möglich...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.05.21
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte
Eine Mahlzeit für zwischendurch

Ächzend blieb Jaron an der Treppe stehen. Er hielt sich die schmerzende Seite und rang nach Luft. Langsam ließ das Seitenstechen nach. Aber die Schläge seines Herzens dröhnten noch in seinen Ohren. Seine Beine zitterten und er lehnte sich gegen die Mauer. Er wischte sich den Schweiß von der Stirn und schaute sich dann um. Die schmale Straße führte zum Marktplatz weiter, dort konnte er im Menschengetümmel untertauchen und entkommen. Er machte ein paar Schritte, dann fiel es ihm ein. Heute war...

  • Bergkamen
  • 08.05.21
Ratgeber
Markus Gringel zeigt aus der Praxis, wie eine praktische und technische Umsetzung von IT-Sicherheit im Homeoffice aussehen kann.

WFG lädt Unternehmen zu Onlineveranstaltung mit Experten ein
Für mehr IT-Sicherheit im Homeoffice

Kreis Unna. Durch die Corona-Pandemie sind mobiles Arbeiten und Homeoffice für viele Beschäftigte im Kreis Unna von der Ausnahme zur Regel geworden. Damit die Arbeit von zu Hause nicht zur Datenfalle wird, lädt die Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) zu einer Veranstaltung ein. Die Onlineveranstaltung „IT-Sicherheit im Homeoffice“ am Dienstag, 11. Mai, ab 9.30 Uhr befasst sich mit dem Schutz vor Cyberkriminalität am heimischen Schreibtisch. Wie sicher sind sensible Unternehmensdaten, wenn die...

  • Unna
  • 08.05.21
LK-Gemeinschaft
Alle wollen ein Selfie mit Karsten Brill - so auch die Generalkonsulin Fiona Evans der U.S. Botschaft Berlin, als sie vor zwei Jahren das Gymnasium in Bönen besuchte. Foto: MCG
8 Bilder

+++Interview+++ Karsten Brill vom Marie-Curie-Gymnasium ist Lehrer des Jahres 2021
Ein "Ausgezeichneter Pauker"

Wer erinnert sich nicht gern an seine Lieblingslehrer? Die Abiturienten des Marie-Curie-Gymnasiums in Bönen mussten nicht lange überlegen und nominierten Karsten Brill (46) für den Deutschen Lehrerpreis. Unter 6400 Mitstreitern setzte er sich durch und sahnte als "Lehrer des Jahres" das Preisgeld von 500 Euro in der Kategorie "Ausgezeichneter Lehrer" ab. Karsten Brill ist ein Pauker aus Leidenschaft. Er unterrichtet Englisch und Deutsch und veröffentlicht nach Schulschluss Pressemitteilungen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.05.21
  • 3
  • 1
Blaulicht

Eingeschränkte Nutzungsmöglichkeiten
Wartung der Erdgastankstelle

Bergkamen. Die GSW-Erdgastankstelle auf dem Aral-Gelände am Hellweg in Bergkamen wird am kommenden Montag, 10. Mai, bis einschließlich Mittwoch, 12. Mai, gewartet. Die Arbeiten erfolgen durch die Firma Schwelm gemeinsam mit einem Sachkundigen der GSW Gemeinschaftsstadtwerke GmbH. Die Erdgastankstelle ist in diesen Zeitraum nicht beziehungsweise nur eingeschränkt nutzbar.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.05.21
LK-Gemeinschaft
Mit dem Kamener Seseke-Park ist in der Nähe der Innenstadt ein Naherholungsort am Fluss entstanden. Foto: Kirsten Neumann/EGLV

Ganzheitlich, nachhaltig und kooperativ: 50 Jahre Städtebauförderung in Deutschland
Wasserprojekte dank Städtebau in Kamen

Städtebau und Wasserwirtschaft – an der Seseke sind diese Themen untrennbar miteinander verbunden. Zum „Tag der Städtebauförderung“ am Samstag, 8. Mai, blicken der Lippeverband und die Stadt Kamen auf erfolgreich umgesetzte Projekte wie die Sichtbarmachung des Seseke-Pegels oder das Bildungsprojekt Seseke-Kinder zurück. Aktuell baut der Wasserwirtschaftsverband ein Blaues Klassenzimmer am Heerener Mühlenbach – ebenfalls ein Städtebauförderprojekt. Kamen. „Dank der Förderung von Bund und Land...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.05.21
Vereine + Ehrenamt
Barbara Döring vom Gästehaus Ökologiestation (l.) und  Birgit Merten vom Umweltzentrum Westfalen (r.). 
Foto: Ralf Sänger

Klassenfahrten von morgen
Umweltzentrum Westfalen bietet Aufenthalt in der Ökologiestation an

Gute Miene zum derzeit traurigen Spiel machen Birgit Merten vom Umweltzentrum Westfalen und Barbara Döring vom Gästehaus Ökologiestation. Denn das aktuelle Corona-Schnelltestzentrum und das baldige wieder Ort bunte Treiben mit vielen jungen Menschen lässt das Umweltzentrum Westfalen hoffen.  Bergkamen. Noch kann man auf den Tischtennisplatten sitzen, bald sollen dort wieder die Bälle hin- und herfliegen. Obwohl bereits rund 40 Klassenfahrten Corona zum Opfer gefallen sind, wollen alle...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 03.05.21
Ratgeber
Bergkamens Radverkehrsbeauftragte Norman Raupach (l.) und Bürgermeister Bernd Schäfer (r.) haben die neue Fahrradreparaturstation am Rathaus getestet.

Neue Fahrradreparaturstation vor der Radstation am Rathaus Bergkamen
Für die kleine Panne unterwegs

Wer schon mal eine Fahrradpanne hatte, der weiß: Nichts ist ärgerlicher an einem sonnigen Tag, als das Rad nach Hause zu schieben. Und nicht jeder hat ein Notfallset an Werkzeug selbst in der Tasche. Deshalb gibt es jetzt für die kleine Reparatur unterwegs die neue Reparaturstation vor dem Rathaus in Bergkamen. Inklusive Anleitung. In den wärmeren Monaten fahren viele Bergkamener regelmäßig mit dem Fahrrad zur Arbeit, nutzen den Anschluss zum zentralen Busbahnhof oder sind in ihrer Freizeit auf...

  • Bergkamen
  • 03.05.21
LK-Gemeinschaft
Aufgrund der aktuellen landesweiten Notbremse gibt es auch am Kamener Wochenmarkt nur ein eingeschränktes Angebot. Foto: Archiv

Eingeschränktes Angebot
Kamener Wochenmarkt verkleinert sich

Kamen. Die aktuell geltende Corona-Notbremse der Bundesregierung zur Eindämmung der Pandemie hat auch aktuelle Auswirkungen auf den Kamener Wochenmarkt. Ab kommenden Dienstag, den 4. Mai, werden wieder nur noch Lebensmittel-Händler ihre Marktstände aufbauen, da sie zur Deckung des täglichen Grundbedarfs der Bürger*Innen unerlässlich sind. Zur Einordnung des Sachverhalts und um den Wochenmarkt auch weiterhin attraktiv gestalten zu können, hatte die Stadt Kamen noch eine Klärung und rechtliche...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 30.04.21
LK-Gemeinschaft
Die Umbauarbeiten des Schafstalls auf Haus Opherdicke schreiten voran. Aufgrund der denkmalgeschützten Substanz müssen die Rohbauarbeiten mit besonders großer Sorgfalt ausgeführt werden. Fotos (3): F. Regino/Kreis Unna
3 Bilder

Bauarbeiten auf Haus Opherdicke
Schafstallsanierung erreicht nächste Bauphase

Keine Museumsbesuche, keine Konzerte, keine Hochzeitsfeiern: Die kürzlich gezogene Corona-Notbremse lässt das kulturelle Leben auch auf Haus Opherdicke stillstehen. Der Kreis nutzt diese Zwangspause auf dem Gelände des kreiseigenen Wasserschlosses für Fortschritte bei den baulichen Vorhaben. Die Umbauarbeiten des ehemaligen Schafstalls schreiten weiter voran und auch der Parkplatz am Pavillon wurde erneuert. Kreis Unna. Im Schafstall gegenüber des Haupthauses sollen die Arbeitsabläufe rund um...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 30.04.21
LK-Gemeinschaft
Auch für Friseurbesuche gelten neue Regeln.

Sicherer Friseurbesuch
Zusätzliche Regeln fürs Haareschneiden mit Notbremse

Seit Samstag, 24. April, gilt die so genannte Bundes-Notbremse auch in großen Teilen Nordrhein-Westfalens: Überschreitet ein Landkreis oder eine kreisfreie Stadt die Inzidenz von 100, greifen bundeseinheitliche Maßnahmen, die das Infektionsgeschehen eindämmen sollen. Das betrifft auch den Friseurbesuch. Die Verbraucherzentrale NRW klärt auf, welche Bestimmungen beachtet werden müssen. Vor dem Besuch: Bin ich gesund? Wer gerade eine Infektion der Atemwege oder Fieber hat, sollte den...

  • Kamen
  • 27.04.21
LK-Gemeinschaft
Bürgermeisterin Elke Kappen, Pfarrer Meinolf Wacker und Pastor Uli Poth gedachten in ihren Ansprachen den Opfern.

Zum zweiten Mal unter Corona-Bedingungen
Tschernobyl-Katastrophe vor 35 Jahren wurde in Kamen gedacht

Bereits zum zweiten Mal musste in Kamen den Opfern der Katastrophe von Tschernobyl unter Corona-Bedingungen gedacht werden. Aus diesem Grund versammelte sich ein kleiner ausgewählter Kreis der AWO-Aktiven im Rahmen einer Gedenkfeier vor dem Rathaus, wo sie ein Licht gegen das Vergessen entzündeten und schon den ganzen Tag die Flaggen der Ukraine, der AWO und der Stadt Kamen zur Erinnerung wehten. Weltweit größte nukleare KatastropheVor 35 Jahren, am 26.04.1986 explodierte der Reaktor 4 des...

  • Kamen
  • 27.04.21
Sport
Für sein Buch "Kampf ums runde Leder" sprach Autor Dustin Paczulla auch mit Bernard Dietz (rechts), Kapitän der Fußball-Europameistermannschaft 1980. Foto: Paczulla
Aktion 2 Bilder

Autor Dustin Paczulla ermöglicht in "Kampf ums runde Leder" interessante Einblicke
Hinter den Fußball-Kulissen

In die abgeschottete Welt des Profifußballs vorzudringen ist heute ein schwieriges Unternehmen. Wenn dies einem von außen kommenden 26-jährigen Mann auf eine sehr umfassende Weise gelingt, ist das ungewöhnlich. Dustin Paczulla hat nun ein Buch mit dem Titel "Kampf ums runde Leder" veröffentlicht. Auf 450 Seiten wird hier ein Blick hinter die Kulissen der Fußballwelt ermöglicht. Wir verlosen (Button siehe oben) zehn Exemplare. Selbst ein "Knurrer" wie Schalkes Trainerlegende Huub Stevens...

  • Essen
  • 26.04.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Seit Samstag, 24. April, gilt die bundesweite Notbremse. Foto: pixabay.de

Bundesweite Notbremse
Neue Regelungen treten in Kraft

Die Bundesnotbremse ist beschlossen. Seit Samstagfrüh, 24. April, um 0 Uhr treten neue Corona-Regeln in Kraft. Bis dahin gilt noch die aktuelle Allgemeinverfügung des Kreises Unna. Diese wird durch die Bundesregeln abgelöst. Der Kreis Unna liegt mit der aktuellen Inzidenz weit über den darin gesetzten Grenzwerten. Kreis Unna. "Die ab Samstag geltenden bundeseinheitlichen Regeln sollen helfen, die dritte Welle der Pandemie auch im Kreis Unna zu bremsen", sagt Landrat Mario Löhr. "Und das ist gut...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.04.21
Blaulicht
Die Polizei sucht in Bergkamen eine Fünfzehnjährige.

Hubschrauber sucht nach Vermisster

Einsatz über dem Kreis Unna: Die Polizei suchte in der Nacht auch mit einem Hubschrauber nach einer Vermissten. Nutzer bei Facebook vermuteten schnell einen anderen Grund - und manchen droht nach ihren Kommentaren eventuell noch ein Nachspiel. Hummel, so der Name der Hubschrauber der Polizei, kreiste nach Mitternacht im Bereich von Bergkamen, das Team aus der Luft unterstützte die Streifen am Boden bei der Suche nach einer Jugendlichen. Nach Informationen der Leitstelle der Polizei Unna hatte...

  • Lünen
  • 24.04.21
  • 2
Politik
Der Etat des Kreises Unna für 2021 wurde nun offiziell genehmigt. Symbolfoto: LK-Archiv

Haushalt genehmigt
Bezirksregierung gibt grünes Licht

Am 25. Februar 2021 stimmte der Kreistag mit Mehrheit dem von Kreisdirektor und Kämmerer Mike-Sebastian Janke eingebrachten Haushalt zu, jetzt ist der Etat für 2021 offiziell genehmigt: Die Bezirksregierung Arnsberg gab grünes Licht. Für die Kreisverwaltung ist damit die Zeit der vorläufigen Haushaltsführung beendet. Kreis Unna. "Ich freue mich sehr, dass mit der Genehmigung unseres Haushalts in diesen – auch finanziell – äußerst schwierigen Zeiten nunmehr eine sichere wirtschaftliche Basis für...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.04.21
LK-Gemeinschaft
Das Impfzentrum in Unna. Foto: Birgit Kalle/Kreis Unna

Restliche Impfdosen
Berechtigte können sich registrieren

Restimpfdosen sind nur wenige Stunden haltbar. Bislang hat der Kreis Unna Restdosen – also Reste aus einem angebrochenen Fläschchen – abends unter anderem an Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr verimpft. Da dieser Personenkreis inzwischen weitgehend versorgt ist, macht das Impfzentrum in Unna nun ein neues Angebot: Ab sofort können sich weitere impfberechtigte Personen registrieren. Kreis Unna. Damit jede einzelne Impfdose weiterhin dort ankommt, wo sie dringend benötigt wird, gibt es eine...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.04.21
Ratgeber

Personeller Engpass
Elterngeldstelle ändert Sprechzeiten

Aufgrund eines langfristigen personellen Engpasses müssen die Sprechzeiten der Elterngeldstelle beim Fachbereich Familie und Jugend geändert werden. Das teilt der Kreis Unna mit. Kreis Unna. Bis auf Weiteres ist die Elterngeldstelle montags, mittwochs, donnerstags und freitags von 8 bis 12.30 Uhr und dienstags von 12 bis 16.30 Uhr zu erreichen. Die Eltern werden gebeten, sich mit eiligen Anliegen per E-Mail an elterngeld@kreis-unna.de zu wenden. Sie erhalten dann eine schnellstmögliche Antwort....

  • Kamen
  • 22.04.21
LK-Gemeinschaft
Für Vater und Tochter steht fest: Hier ist der richtige Platz, um den Lebensabend zu genießen.

Leben im Seniorenhaus
„Wir haben die richtige Entscheidung getroffen“

Nach einem Krankenhausaufenthalt im August 2019 kam Friedhelm Dickschat ins Comunita Seniorenhaus Sophia in Bergkamen. Eigentlich sollte es nur ein Aufenthalt in der Kurzzeitpflege sein, um wieder auf die Beine zu kommen. Gemeinsam mit seiner Tochter entschied er sich aber in der Einrichtung zu bleiben. Bergkamen. Der Lieblingsplatz von Friedhelm Dickschat ist ein Sessel auf dem Wohnbereich vor einem Fenster, weil man von dort den ganzen Innenhof überblicken kann. Trotzdem freut er sich schon...

  • Bergkamen
  • 22.04.21
Wirtschaft

23 Millionen Fördergelder
Soziale Wohnraumförderung im Kreis Unna

Hohe Mieten und wenig Wohnraum – dieses Problem gibt es auch mancherorts im Kreis Unna. Ziel der sozialen Wohnraumförderung ist es auch Haushalte mit kleinem Geldbeutel mit angemessen und bezahlbarem Wohnraum zu versorgen. Das Jahr 2020 war trotz Pandemie arbeitsintensiv und erfolgreich für die Bewilligungsbehörde des Kreises Unna, die Förderquote hat sich deutlich erhöht. Kreis Unna. Ursprünglich wurden vom Land NRW 8,9 Millionen Euro für die Wohnbauförderung im Kreis Unna 2020 zur Verfügung...

  • Kamen
  • 22.04.21
Ratgeber
Für Hobbyläufer aus dem Kreis Unna gilt insbesondere zum Start in die neue Laufsaison das Motto ‚Laufen ohne zu schnaufen‘. Überlastungen sollten vermieden werden.

Start in die Laufsaison
Richtiges Schuhwerk und Flüssigkeit für Hobbyläufer

Joggen gehört zum Frühling dazu. Denn die Sonne macht Lust auf Bewegung und lockt ins Freie. Doch die Crux liegt in der richtigen Dosis, ob für Neu-Einsteiger oder für erfahrene Läufer. Bewegung tut gut und ist gesund. Doch welche Strategien helfen beim Einsteigen und Dranbleiben? „Laufen ist ein Sport, der sich insbesondere in Zeiten der Corona-Pandemie noch größerer Beliebtheit erfreut. Für den gesunden Start in die beginnende Laufsaison sollten Hobbyläufer unbedingt einige Dinge im Bereich...

  • Kamen
  • 22.04.21
LK-Gemeinschaft
In dem Serviceführer sind 86 Einträge unter den Kategorien Einzelhandel, Dienstleistungen, Handwerk, Gastronomie, Gesundheit, Vereine und Soziales vertreten.

Schätze im Dorf
Neue Service-Broschüre für Heeren-Werve aufgelegt

Unter dem Titel „Schätze im Dorf“ wurde für Heeren-Werve eine neue Broschüre aufgelegt. Der Serviceführer spiegelt auf über 90 Seiten das vielfältige Angebot im Stadtteil Heeren-Werve wieder und bündelt alle Informationen zu Öffnungszeiten, Kontaktdaten und Tätigkeitsfeldern. Die Broschüre kann ab sofort beim Stadtteilmanagement Heeren-Werve unter mail@stadtteilprojekt-heeren-werve.de kostenlos bestellt werden. Kamen. In dem Serviceführer sind 86 Einträge unter den Kategorien Einzelhandel,...

  • Kamen
  • 22.04.21
Kultur
Durch das Programm sollen Kindern und Jugendlichen aus bildungsfernen Schichten Anreize in ihrer Persönlichkeitsentwicklung erhalten.

Digitaler Infotag am 28. April
Förderprogramm "Kultur macht stark"

Am 28. April findet für die Region Hamm, Soest, Unna ein digitaler Infotag zum Förderprogramm „Kultur macht stark“ statt. An diesem Tag besteht für die Akteure der Region aus den Bereichen Bildung und Kultur die Gelegenheit, sich selbst mit ihren Ideen vorzustellen, mögliche Projektpartner zu findenund die Förderungsmöglichkeiten abzuklärenIn Austauschformaten wie dem Speed-Dating oder der Angebotsbörse nach dem Motto "Ich bin - ich suche - ich biete" können sich potenzielle Kooperationspartner...

  • Kamen
  • 22.04.21
Kultur
Das Konzert ist kostenlos 30 Tage on demand abrufbar.

Große Sinfonien im Digitalformat
Konzert des Mahler Chamber Orchestra und der MCO Academy

Gemeinsamer Stream der Kölner Philharmonie, des Konzerthaus Dortmund und der Philharmonie Essen Rhein und Ruhr. Es ist schon Tradition: Nach einer gemeinsamen Probenphase der MCO Academy treten die Akademisten mit ihren Profikollegen vom Mahler Chamber Orchestra in der Kölner Philharmonie, der Philharmonie Essen und dem Konzerthaus Dortmund auf. Die Proben in Dortmund konnten unter Einhaltung aller Corona-Maßnahmen stattfinden, die Konzerte mit der Sopranistin Christiane Karg und unter der...

  • Kamen
  • 22.04.21
LK-Gemeinschaft

Vollsperrung mit Umleitung
Straßensanierungen in einigen Kamener Straßen

Einige kleinere Straßenteilabschnitte können in den nächsten Tagen mit Hilfe eines Finanzpakets des Landes NRW mit einer neuen Deckschicht versehen werden. Kamen. Teilstücke der Schäferstraße, der Derner Straße und der Westfälischen Straße werden in mehreren Teilschritten saniert. Dabei werden zunächst die Deckschichten abgefräst, bevor dann in weiteren Arbeitsschritten eine neue Fahrbahndecke aufgebracht wird. Ab dem 22. April werden kleinere Teilstücke im Einmündungsbereich der Schäferstraße,...

  • Kamen
  • 22.04.21
LK-Gemeinschaft
Das Impfberechtigungsschreiben ist keine zwingende Voraussetzung für die Terminbuchung, entscheidend ist das Geburtsdatum.

Geburtsjahrgänge 1950 und 1951
Impftermine können ab Freitag gebucht werden

Genau 1.072 Bergkamener, zwischen dem 1.1.1950 und dem 31.12.1951 geboren, sind nun für die Impfungen gegen das Coronavirus berechtigt. Die Stadt Bergkamen wird diesen Personenkreis anschreiben und zur Vereinbarung eines Termins im Impfzentrum Unna einladen. Ab Freitag, 23. April 2021, 8 Uhr, können die Jahrgänge 1950 und 1951 über die Kassenärztliche Vereinigung einen Impftermin buchen. Die Terminvereinbarung kann auf mehreren Wegen erfolgen: online über www.116117.de sowie telefonisch über...

  • Kamen
  • 22.04.21
Politik
Hubert Hüppe bringt langjährige politische Erfahrung mit.

Zweiter Bundestagskandidat aufgestellt
CDU geht mit Hubert Hüppe in den Wahlkampf

Die Christdemokraten im Kreis Unna haben ihr Kandidatenteam komplettiert. Bereits am Mittwoch hatten die Städte Lünen, Selm und Werne gemeinsam mit Hamm den dortigen CDU-Kreisvorsitzenden Arnd Hilwig für den Wahlkreis 145 (Hamm – Unna II) aufgestellt. Am Freitagabend wurde für den Mittel- und Südkreis Hubert Hüppe ins Rennen um einen Sitz im 20. Deutschen Bundestag geschickt. Auf den Bewerber Dr. Jan Hoffmann entfielen 7 Stimmen, während 52 Wahlkreisvertreter sich für Hüppe entschieden. Hüppe,...

  • Kamen
  • 20.04.21
Wirtschaft
Bauarbeiter haben auch in Krisenzeiten viel zu tun. Sie sollen jetzt an den steigenden Umsätzen der Branche beteiligt werden, fordert die IG BAU.

Volle Auftragsbücher
870 Baugenehmigungen im vergangenen Jahr

Lohn-Plus und Wegezeit-Entschädigung für Bauarbeiter im Kreis Unna gefordert Die rund 2.800 Bau-Beschäftigten im Kreis Unna sollen mehr Geld bekommen: In der anstehenden Tarifrunde für die Branche fordert die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) ein Lohn-Plus von 5,3 Prozent. Außerdem soll ein Modell für die Entschädigung der sogenannten Wegezeit, also der langen, meist unbezahlten Fahrzeit zur Baustelle, weiterentwickelt werden. „Der Boom der Bauwirtschaft hält trotz Pandemie an....

  • Kamen
  • 20.04.21
LK-Gemeinschaft
Sorgfältig studierte die Jury die Bildsprache der Fotos.

„Mein Ding! Bergkamen“
Berkamener überzeugen beim Fotowettbewerb

Aus 101 Fotos wählte in der vergangenen Woche die dreiköpfige Jury zehn Bergkamener aus, die am überzeugendsten zeigten, was Bergkamen für sie ausmacht! Am Fotowettbewerb „Mein Ding! Bergkamen“, ausgerichtet vom Kulturreferat und der Jugendkunstschule Bergkamen, nahmen Kinder und Jugendliche, Erwachsene und Senioren, Vereine und Institutionen, aber auch engagierte Einzelpersonen aus Bergkamen teil. Nicht wirklich überrascht hat, dass viele die Natur und Landschaft in den Fokus rückten....

  • Bergkamen
  • 20.04.21
Ratgeber
Unkrautbekämpfung ohne chemische Hilfsmittel ist zum Schutz der Gewässer unverzichtbar.

Bußgelder drohen
Unkrautvernichter sind Gift fürs Wasser

Viele Hobbygärtner werden im Frühjahr mit Blick rund ums Haus feststellen: Unkraut vergeht nicht. Wer unerwünschten Bewuchs loswerden möchte, sollte allerdings einige Regeln beachten. Darauf macht der Fachbereich Natur und Umwelt des Kreises Unna aufmerksam. Auf allen befestigten Flächen wie gepflasterten Einfahrten oder Plattenwegen, Dächern oder Garageneinfahrten sowie auf geneigten unversiegelten Flächen (auch Steingärten) ist der Einsatz von Unkrautvernichtern tabu. Und das aus gutem Grund:...

  • Kamen
  • 20.04.21
LK-Gemeinschaft
Pfarrer Uwe Rimbach setzt den Helm auf für die nächste Fahrt während des Drehs zum Motorradgottesdienstes.
2 Bilder

Und Gott lächelt
Traditioneller Motorradgottesdienst im April

Am Anfang der Motorradsaison findet im Evangelischen Kirchenkreis Unna traditionell ein Biker-Gottesdienst statt. So auch in diesem Jahr. Allerdings wird es diesmal keine Motorräder auf dem Kirchplatz geben, kein Zusammenkommen der verschiedensten Maschinen und BikerInnen, denn der Gottesdienst wird am 25. April online stattfinden. Und trotzdem wird reichlich gefahren und gesungen. Pfarrer Uwe Rimbach, selbst passionierter Motorradfahrer, macht sich in dem Video auf den Weg und hält an Orten...

  • Unna
  • 20.04.21
Vereine + Ehrenamt
In den vergangenen Monaten waren nur vereinzelt Profimannschaften im SportCentrum Kaiserau in Kamen-Methler zu Gast, wie beispielsweise der FC Bayern München im Mai 2020. Foto: Karl-Heinz Diekhans

Kleiner Überschuss im Jahr 2020
Konferenz genehmigt FLVW-Jahresabschluss

Die Ständige Konferenz des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) hat am Samstag 17. April, in ihrer turnusgemäßen Zusammenkunft den Jahresabschluss 2020 genehmigt. Kamen. Das Gremium, das sich aus den Vorsitzenden der 29 FLVW-Kreise und dem FLVW-Präsidium zusammensetzt, genehmigte den Jahresabschuss einstimmig per Videokonferenz. Im Anschluss wurde das Präsidium ebenfalls einstimmig entlastet. Trotz der Corona-Pandemie konnte der FLVW das Geschäftsjahr 2020 mit einem kleinen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.04.21
LK-Gemeinschaft
Rund 170 Busse der VKU sind mit einem QR-Code der Luca-App ausgestattet um die Nachverfolgung möglicher Corona-Infizierten leichter zu machen. So wird den Fahrgästen gleichzeitig eine sicherere Fahrt geboten. Archiv-Foto: Luca

Luca-App jetzt auch beim Busfahren nutzen
VKU Busse werden mit QR-Codes ausgestattet

Einsteigen, einscannen und abfahren: Auch die Busse im Kreis Unna werden derzeit mit den QR-Codes der luca-App ausgerüstet. Sowohl an den Vorder- als auch an den Hintertüren können die Fahrgäste ganz einfach ein- und auschecken. „Die neue App spart Zeit und Mühe, denn im Infektionsfall kommt es auf schnelles Handeln an“, unterstreicht Landrat Mario Löhr und appelliert: „Je mehr Menschen die luca-App nutzen, umso besser.“ Kreis Unna. Der Einsatz der luca-App auch im ÖPNV ist ein weiterer Schritt...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.04.21
LK-Gemeinschaft
Symbolfoto: pixabay.de

Einigung mit dem Land
Ausgangssperre tritt ab sofort in Kraft

Angesichts aktuell steigender Inzidenzwerte hat der Krisenstab beim Kreis Unna mit Überschreiten der 200-er-Marke neue und strengere Corona-Schutzregeln beschlossen. Das notwendige Einvernehmen mit dem Landesgesundheitsministerium liegt inzwischen vor. In zwei Punkten gab es Veränderungen zu den Absichten des Kreises. Die neue Allgemeinverfügung tritt nun am Montag, 19. April, 0 Uhr in Kraft. Kreis Unna. Ausgangssperre statt nächtlicher Kontaktsperre Den vom Kreis Unna angestrebten Verzicht auf...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.04.21
LK-Gemeinschaft
Die Geburtsjahrgänge 1946 und 1947 der Stadt Bergkamen können ab sofort einen Impftermin vereinbaren. Foto: Verbraucherzentrale NRW

Impfangebot der Stadt Bergkamen
Terminvergabe der Geburtsjahrgänge 1946 und 1947

Die Impfungen gegen das Coronavirus gehen zügig weiter und der Anmeldestart für die nächsten beiden Jahrgänge steht fest: 787 Bergkamener/innen, die zwischen dem 1.1.1946 und dem 31.12.1947 geboren sind, können einen Impftermin zum Schutz gegen das Coronavirus vereinbaren. Sie werden kurzfristig von der Stadt Bergkamen angeschrieben und zu einer Vereinbarung eines Termins im Impfzentrum Unna eingeladen. Bergkamen. Ab Montag, 19. April 2021, 8 Uhr, können sich die Jahrgänge 1946 und 1947 über...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.04.21
LK-Gemeinschaft
Landrat Mario Löhr mit der luca-App. Foto: Anita Lehrke/Kreis Unna

„luca“-App geht an den Start
Kontaktverfolgung jetzt auch im Kreis Unna angebunden

Die Tinte unter den Verträgen ist trocken, die technischen Schnittstellen sind geschaffen und die Mitarbeiter*Innen geschult: Ab sofort greift der Kreis Unna zur Kontaktpersonennachverfolgung auch auf die "luca"-App zurück. Kreis Unna. "Wir wissen, dass viele Inhaber, Veranstalter und Betreiber im Kreis Unna nur noch auf den Startschuss gewartet haben.", erklärt Landrat Mario Löhr. "Umso mehr freuen wir uns darüber, dass der nötige Kooperationsvertrag mit der Betreiberin der luca-App, der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.04.21
LK-Gemeinschaft
Am Sonntag, 18. April, gedenkt die Stadt Bergkamen an die Todesopfer in der Corona-Pandemie. Symbolfoto: Stadt Bochum

Trauerbeflaggung
In Gedenken an die Todesopfer der Corona-Pandemie

Zum Gedenken an die Opfer der Corona-Pandemie werden auch am Bergkamener Rathaus am Sonntag, 18. April, die Flaggen auf Halbmast gesetzt. Bergkamen. Es gilt an diesem Tag eine bundesweite Trauerbeflaggung: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier richtet in Berlin eine zentrale Gedenkfeier für die Covid-19-Toten aus, um ein Zeichen zu setzen, dass die Gesellschaft innehalte und der Menschen gedenke, die in dieser Zeit gestorben sind. „Seit Beginn der Pandemie vor mittlerweile mehr als einem Jahr...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.04.21
  • 1
Politik
Auf Kinder Rücksicht zu nehmen und Hinterlassenschaften mitzunehmen, darauf macht die Aktion "Hier ist kein Hundeklo - Hier spielen Kinder" aufmerksam, die Bürgermeister Bernd Schäfer mit den Mitarbeitern des AWO Familienzentrums jetzt vorstellte.
7 Bilder

"Hier spielen Kinder" - Aktion gegen Hundekot und Müll in der Stadt
Appell an Hundehalter

Von Stefan Reimet. Spiel- und Bolzplätze werden immer häufiger als Freilaufbereich für Hunde "genutzt". Es bleiben die Hinterlassenschaften und oft Müll. Vor allem Hundehaufen ärgern die Kinder in der „Villa Kunterbunt“ und weichen auf umliegende Plätze aus, weil der Bolzplatz neben dem AWO-Familienzentrum mit „Tretminen“ besetzt ist. Bunte Banner bitten jetzt alle Bergkamener Bürger, an spielende Kinder zu denken und ein Stück zur Sauberkeit im Stadtbild beizutragen. Genervt sind Kinder und...

  • Bergkamen
  • 16.04.21
LK-Gemeinschaft
Landrat Mario Löhr und Fachbereichsleiterin Anja Seeber überreichen die digitalen Endgeräte an Susanne Wächter, Leiterin der Sonnenschule und Helmut Gravert, Leiter des Freiherr-vom-Stein-Berufskollegs Werne. Foto: Volker Meier/Kreis Unna.

Rund 2.000 iPads
Landrat übergibt digitale Endgeräte an elf Schulen

Homeschooling oder Wechselunterricht mit Videokonferenzen – in der Schule läuft derzeit eine Menge digital. Wichtige Voraussetzung dafür: digitale Endgeräte wie Laptops und Tablets. Und davon wird jetzt eine stattliche Anzahl an die kreiseigenen Förderschulen und Berufskollegs ausgegeben. Kreis Unna. Rund 2.000 iPads für Schüler*Innen und Lehrerkräfte werden ab dieser Woche an die elf Kreis-Schulen verteilt. Fördermittel in Höhe von rund 980.000 Euro sind für diese technische Ausstattung in den...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.04.21
LK-Gemeinschaft
Wenn ein Angehöriger im Kreis Unna zu Hause gepflegt wird, kommt finanzielle Hilfe aus der Pflegeversicherung gelegen. Foto: AOK/hfr.

Fristverlängerung bis 30. September:
Pflegende Angehörige aus dem Kreis Unna können jetzt Entlastungsbetrag abrufen

Ohne Hilfe haben pflegende Angehörige ihre Leistungsgrenze rasch erreicht. Die gute Nachricht: Während der Corona-Pandemie können Angehörige ambulant pflegebedürftiger Personen jetzt bis zum 30. September Entlastungsleistungen der Pflegeversicherung beantragen. Kreis Unna. „Der ‚Entlastungsbetrag‘ für Hilfen im Alltag von monatlich 125 Euro kann dabei unterstützen, einen Pflegebedürftigen solange wie möglich in seiner häuslichen Umgebung zu versorgen. Er sollte rechtzeitig bis zum 30. September...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.04.21
LK-Gemeinschaft
Kamener Bürger*Innen der Jahrgänge 1946 und 47 erhalten Post zur Impfvergabe. Symbolfoto: LK-Archiv

Impfangebot der Stadt kamen
Jahrgänge 1946 und 47 erhalten Post zur Impfvergabe

Die Impfungen gegen das Corona-Virus gehen weiter: Kamener Bürger*Innen der Jahrgänge 1946 und 47 bekommen in diesen Tagen Post aus dem Rathaus. Die Briefe enthalten eine Einladung zur Vergabe eines Impftermins im Impfzentrum Unna. Kamen. Bürgermeisterin Elke Kappen appelliert an die Empfänger, das Angebot wahrzunehmen: „Die Impfungen leisten einen erheblichen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie.“ Neben einem gemeinsamen Anschreiben der Bürgermeisterin Elke Kappen und dem Landrat Mario Löhr...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.